Anzeige

Was ist oder war " Mistral !"

Der boeige Ostwind legte diese Bambusplantage quer...

Mistral Winde, kommen bekannter Maßen,
vorwiegend (?)  in Frankreich vor (Rhone-Tal) sagt, u. a. Wikipedia:??

Doch es gibt ihn auch aus Nord, bzw. Ost

und kann nach 24 bis 48 Stunden anhaltenden Winde auch Sturmstärke erreichen. In Deutschland z. B. kennen wir das jetzt, sicher, seit 5 -6 Jahren, allein dadurch, das urplötzlich im April Unmengen von Ackerboden als Wüstensand ähnlicher Belag auf die Autobahnen geweht werden und dadurch sogar schwerste Auffahrt- Unfälle passiert waren.
Leider auch durch zu hohe Geschwindigkeiten und Raserei auf der BAB, sowie dabei rücksichtsloses hineinrasen in eine dichte Sandwolken, wo dann auch eine Vollbremsung das 200 Km/h schnelle Fahrzeug, auf dem Sand auf der Fahrbahn, nicht mehr abbremsen kann, sondern dieses Fahrzeug , sich mehrfach „ windend gegen andere Fahrzeuge richtet , neben ihm,  vor dann vor ihn an rammt .
Heute , 23.04. ist es wieder soweit, im fast gesamten Deutschland ,
insbesondere BABs wo der Ostwind direkt einwirken kann, ist die Gefahr erneut vorhanden.
Zudem transportiert dieser Ostwind riesige Mengen an Pollen , der Allergikern große Problemen , jetzt noch , gesundheitlicher Art bringt. Ferner, wenn jetzt eine Zigarette aus dem Fenster geworfen wird, die noch glimmt, besteht höchste Brandgefahr, Wobei es tatsächlich Leuten geben soll, die absichtlich Kippen in extreme Bereiche aus dem Fenster werfen um grob fahrlässig eine Brand ursachen. Schlimm , was alles mit Mistral Winden in Zusammenhang stehen kann.
Ostwind im Sommer meist trocken und warm , weil er aus dem kontinentalen Kernbereich Europas kommt. Der Mistral kann zuerst recht sanft und durch die Landmasse noch aufgewärmt und deshalb warm wehen. Nach einigen Stunden oder gar Tagen kann er ein starker bis sehr starker Wind werden
0
2 Kommentare
25.266
Kurt Battermann aus Burgdorf | 23.04.2019 | 19:58  
313
Oliver Suppelt aus Burgdorf | 24.04.2019 | 09:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.