Anzeige

Volleyball: 2. Herren der TSV Burgdorf spielen am 29.04.2017 um den Aufstieg in die Landesliga

Alles oder Nichts!
Burgdorf: Neue Realschulhalle | Die 2. Herren der TSV Burgdorf haben eine erfolgreich gespielte Saison in der Bezirksliga hinter sich. In der Endabrechnung ist es der Platz 2 geworden. Nur ein Spiel ging im Laufe der Saison verloren und zwar gegen den späteren Tabellenersten TB Stöcken. Leider gelang damit der direkte Aufstieg nicht. Das Team muss in die Verlängerung und in der Relegation um den Aufstieg in die Landesliga spielen. Mit großer Motivation gehen die jungen Nachwuchsvolleyballer um Trainer Kai Hartel in das Turnier. Der Traum des Aufstiegs in die Landesliga soll umgesetzt werden. Als Ausrichter des Turniers spielt das junge Burgdorfer Team zunächst gegen die Mannschaft der PSV Hannover aus der Parallelstaffel. Der Sieger dieses Matches tritt im Anschluss gegen den 7. Platz der Landesliga, die SF Aligse II, an. Im besten Fall kommt es zu einem lange nicht mehr da gewesenen Lokalderby zwischen den beiden Teams von der Aue. Für Spannung an diesem Spieltag ist auf jeden Fall gesorgt. Am Ende wird höchstens eines der beiden Nachbarteams nächste Saison in der Landesliga antreten. Trainer Kai Hartel ist davon überzeugt, das es am Ende das Burgdorfer Team sein wird. Die größere Erfahrung auf Aligser Seite möchte der Burgdorfer Trainer durch größere Athletik und den großen Siegeswillen seiner Spieler wett machen, denn der Jugend gehört die Zukunft, so Kai Hartel! Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich am 29.04.2017 um 15:00 Uhr in die neue Halle der Realschule Burgdorf eingeladen um die 2. Herren der TSV Burgdorf bei Ihren Aufstiegsspielen anzufeuern.

ALLES oder NICHTS: Landesliga-Relegation der TSV Burgdorf II am Samstag, 29. April 2017

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.