Anzeige

TSV Burgdorf/Badminton: Jugendmannschaft U15 besiegt Altwarmbüchen und Pyrmont

Am ersten Punktspieltag der Rückrunde siegte die Schülermannschaft U15 der TSV Burgdorf mit Alina Ernst, Emilia Omarbekov, Liam Struckmeier und Jannick Wittig sowohl über die Mannschaft des Altwarmbüchener BC alsauch den MTV Bad Pyrmont.
Zu Beginn des „Heimspieltages“ in fremder Halle ging es den ABC zu bezwingen. Die Mädchen konnten ihr Doppel in zwei Sätzen gewinnen. Die Jungs hingegen verloren das Doppel, auch wenn sie nach und nach besser ins Spiel fanden. Die Einzelpunkte von Emilia, Alina und Liam gingen anschließend auf das Konto der TSV. Herauszuheben ist dabei besonders Alinas Kampfgeist. Als letzte erspielte sie in einem sehr spannenden Match mit 23:21, 12:21, 11:21 den Siegpunkt. Nach dem zwischenzeitlichen 1:1 hieß es somit am Ende 4:2 für die TSV.
Im zweiten Spiel gegen die von weit angereiste Mannschaft des MTV Bad Pyrmont waren die Spiele eindeutiger. Die Burgdorfer/innen erspielten sich Punkt um Punkt und am Ende konnten beide Doppel und alle vier Einzel gewonnen werden. 8:0 – ein äußerst erfolgreicher Abschluss dieses Punktspieltages.
Alles in allem zeigten die vier Spieler viel Einsatz und Kampfgeist auf dem Feld aber auch eine tolle Mannschaftsstimmung am Rande. Mit vier strahlende Gesichter und einer zufriedenen Trainerin ging ein sehr erfolgreicher Spieltag zu Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.