Anzeige

TSV Burgdorf Volleyball: 1. Damen punkten wieder

Burgdorf: Neue Realschulhalle | Die 1. Damen der TSV Burgdorf Volleyball haben in der Bezirksklasse 9 den Anschluss an die Tabellenspitze gehalten. Durch einen umkämpften 3:2 (26:24, 25:22, 14:25, 12:25, 15:10) Erfolg gegen SSV Scheuen steht das Team von Franz Gründing weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende kommt es in Burgdorf zum echten Spitzenspiel: Ab 17 Uhr spielen die 1. Damen gegen den Tabellenzweiten vom SV Altencelle. Vorher treffen die Burgdorfer ab 15 Uhr auf den Tabellenvierten TV Uelzen. Die Spiele finden in der Neuen Halle der Realschule Burgdorf statt.

Parallel erwarten die 2. Herren zum Punktspieltag der Bezirksliga 8 die Vertreter aus SV Altencelle II und VG Hankensbüttel-Knesebeck. Das Team von Trainer Kai Hartel - momentan Tabellenvierter - erwartet zwei unterschiedliche Spiele: Im ersten Spiel trifft man auf den Tabellensiebten (Altencelle) und im Anschluss wartet der ungeschlagene Tabellenführer (Hankensbüttel).
Einige der Spieler der 2. Herren werden am Sonntag auch bei den Regionsmeisterschaften der U20 Jungen spielen. Ebenfalls ausgetragen werden die Regionsmeisterschaften der U20 Mädchen. Hier sind auch Spielerinnen der 2. Damen unterwegs, die am Wochenende gegen SF Aligse V eine knappe Niederlage (1:2) und gegen SV Altencelle III einen Sieg (2:0) erringen konnten.

Regionsmeisterschaften U18

Bei den gestrigen in der Burgdorfer Richard-Höper-Halle ausgetragenen Regionsmeisterschaften U18 der Jungs gab es für den Gastgeber TSV Burgdorf leider wenig zu holen. Das erste Spiel gegen die VSG Hannover wurde zwar in Bestbesetzung gespielt, diese befand sich allerdings zu großen Teilen, zumindest äußerlich wirken, noch im Bett. Entsprechend ging der 2:0 Sieg der Gäste in Ordnung. Deutlich wacher und besser wurde das 2. Spiel gegen die MTV Ilten gespielt. Leider langte es hier nur für einen Satzgewinn, so daß am Ende ein 1:1 heraus sprang. Das waren sowohl für Ilten, als auch für uns die einzigen gewonnenen Sätze. Das letzte Spiel gegen GfL Hannover war somit ohne Bedeutung und ging schnell mit 2:0 an die GfL.
Zur Bezirksmeisterschaft fahren mit 6:0 Sätzen die GfL Hannover und mit 4:2 Sätzen die VSG Hannover. MTV Ilten (Platz 3 aufgrund des besseren Punkteverhältnisses) und die TSV Burgdorf (Platz 4) scheiden mit jeweils 1:5 Sätzen aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.