Anzeige

TSV Burgdorf / Badminton: Stephan Richter erreicht Viertelfinale beim Peiner Eulencup

In einem dieses Jahr ungewöhnlich stark besetzten Teilnehmerfeld beim Peiner Eulencup, einem der bedeutendsten Badmintonturniere im Norden, konnten sich die meisten Burgdorfer Akteure diesmal nicht in die Playoffs spielen. Einzig Stephan Richter gelang im Herreneinzel der C-Klasse der Sprung ins Viertelfinale, nachdem er seine Gruppe durch zwei Dreisatzerfolge gewinnen konnte.
Roy Gündel gewann ebenfalls in der C-Klasse zwar überraschend gegen Oliver Kornatz (Hannover 96), belegte in der Endabrechnung seiner Gruppe jedoch trotzdem nur den 2. Plaz und schied aus. Auch Andreas Niebuhr überstand im Einzel der D-Klasse die Vorrunde nicht und musste sich auch im Mixed an der Seite von Janne Springer (Adler Hämelerwald) vorzeitig verabschieden. Im Herrendoppel lieferten Richter und Gündel zwar teils gute Leistungen ab, doch unterm Strich stand lediglich ein Dreisatzsieg und zwei knappe Dreisatz-Niederlagen. Auch sie strichen somit in der Vorrunde die Segel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.