Anzeige

Neugegründerte Frauenmannschaft des SV Sorgensen fahren 1.Sieg ein !

Burgdorf/Sorgensen: Sportplatz Sorgensen | Die neugegründete Frauenfussballmannschaft des SV Sorgensen holen ihre ersten 3 Punkte.
Am Freitag den 03.09.2010 hatte die Frauenmannschaft des SV Sorgensen Frauenmannschaft des BSV Gleidingen zu Gast. Mit etwas Verspätung wurde das Spiel vom Schiedsrichter Thomas Astaschoff angepfiffen, da der Gegner durch den Feierabend Verkehr nicht pünktlich anreisen konnte. Somit hatten die Spielerinnen vom SV Sorgensen Zeit sich für die Partie vernünftig warm zu machen. In den ersten 15 Minuten war das Spiel eigentlich recht ausgeglichen. Chancen wurden auf beiden Seiten in den ersten 10 Minuten heraus gespielt, wobei drei Chancen der Gleidinger an der Latte oder am Pfosten landeten. Wer weis, wie das Spiel ausgegangen wäre wenn diese Chancen ins Tor gegangen wären. Doch hat uns in der ersten Halbzeit das Glück zur Seite gestanden und natürlich eine super Torfrau, die Ihr ganzen Können aufbot. In der 20. Minute konnten die Frauen dann endlich mit 1:0 in Führung gehen.
Nach einer Ecke von Lena Schewe konnte Carolin Dreger mit einer Direktabnahme den Ball im Tor unterbringen. Die Führung war zwar ein wenig schmeichelhaft, aber was soll’s, den Ball muss man erst einmal reinmachen. Bis zur Halbzeit bekamen die Sorgensener Frauen das Spiel immer besser in den Griff und ließen kaum noch Chancen des BSV Gleidingen zu.
In der zweiten Halbzeit war es eigentlich das Spiel der Sorgensener Spielerinnen. Sie waren besser ins Spiel gekommen und waren auch konditionell dem Gegner überlegen. Es war nur eine Frage der Zeit wann das 2. Tor fallen sollte. Nach einem Foulspiel kurz vor dem Strafraum der Gleidinger gab es einen direkten Freistoß. Lena Schewe nahm sich ein Herz und zimmerte den Ball zum 2:0 in die Maschen, aber auch nach dieser Führung versuchte der SV Sorgensen die Führung weiter auszubauen und kam nun öfters gefährlich vor das Gleidinger Tor. Im Grunde waren alle mit der Führung soweit zufrieden und keiner glaubte mehr daran dieses Spiel noch verlieren zu können, vor allem als wiederum nach einem Eckstoß durch Lena Schewe diesmal Sabrina Heidrich den Ball direkt abnehmen konnte und im Gleidinger Tor zum 3:0 unterbrachte. Alle waren begeistert, die Spielerinnen und unsere zahlreichen Fans ( ca.35 ). Es war ein tolles Spiel und eine tolle Leistung der Mannschaft, wenn man bedenkt dass die Mannschaft so erst zum 2. Mal zusammen gespielt hat und dann noch gegen einen Gegner der doch schon mehrere Jahre im Frauenfussballgeschäft vertreten ist. Diese Leistung kann sich sehen lassen und Trainer Klaus Schewe vom SV Sorgensen hat die Mannschaft hervorragend eingestellt.
Lobend erwähnt werden sollte auch die Schiedsrichter Leistung von Thomas Astaschoff, welches auch der Gegner anerkannte.

Aufstellung:
Carmen Heidrich, Steffi Mory, Anna Feigenspan, Andrea Hubert, Lena Schewe, Anja Berkhan, Michelle Gerami-Manesch, Rebecca Plaumann, Sabrina Heidrich und Carolin Dreger

Torschützen:
Carolin Dreger 1
Lena Schewe 1
Sabrina Heidrich 1
0
1 Kommentar
9.287
Lars Klingenberg aus Lehrte | 06.09.2010 | 19:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.