Anzeige

"Härke Pokal" wurde zum 30. Mal ausgespielt

Dagobert Strecker überreicht dem Organisator Günther Staab für den 30. Härke-Pokal einen Blumenstrauß
Burgdorf: Tennisclub TSV Burgdorf | Zum 30. Mal wurde in diesem Jahr beim Tennisclub TSV Burgdorf das Senioren-Turnier um den "Härke-Pokal" seit 1987 ununterbrochen ausgetragen und ist somit die traditionellste Veranstaltung im Tennisclub.

Günther Staab, der den 40 cm hohen Pokal 1987 zum ersten Mal gewann (insgesamt viermal), war all die Jahre und auch diesmal wieder der Organisator und Motivator. Er konnte 12 Spieler zusammen bringen, die in drei Runden 2 Stunden bis zur Erschöpfung kämpften. Als Lohn winkte ein vorzüglicher Imbiss zum Abschluss.

Nach dem Essen überreichte Günther Staab dem diesjährigen Sieger Peter Beeck den Riesenpokal. Den zweiten Platz belegte Dagobert Strecker, den dritten Platz Klaus Behrens.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.