Anzeige

Christian Dohm ist wieder die Nummer 1 im TV Ehlershausen!

Burgdorf: Waldschule Ramlingen-Ehlershausen |

Vereinsmeisterschaft 2018 erstmals zu Saisonbeginn und mit Plastebällen

Christian Dohm ist der große Sieger der Vereinsmeisterschaft 2018

. Herzlichen Glückwunsch zu einer wirklich überragenden Leistung quasi zu Saisonbeginn.

In einem hochklassigen Endspiel besiegte der wendige Christian als bis dahin Nummer zwei im Verein Jürgen Stoffel. Beide lieferten sich packende Ballwechsel mit extrem viel Topspin hüben wie drüber. Zu Beginn des Spiels sah es nach einem klaren Sieg von Jürgen Stoffel aus. Christian Dohm zog aber den Kopf ab Mitte des zweiten Satzes schnell aus der Schlinge und beherrschte das Spiel. So konnte Christian nach seinem letzten Titel 2015 wieder die Nummer 1 beim TVE werden. Herzlichen Glückwunsch!

Nun aber der von Beginn an der Reihe nach. 12 Spieler des TV Ehlershausen aus der Sparte Tischtennis trafen sich zum internen Kräftemessen am 24. August.

Einige Krankheits- und Urlaubsbedingte Absagen musste Abteilungsleiter Rüdiger Eich, ein Lob und ein Hoch auf die wieder einmal tolle Organisation, allerdings hinnehmen.

Erstmals in der Vereinsgeschichte kam es nicht zum Spiel mit einem Zelluloidball sondern mit den neuen Plastikbällen, die ab 2019 Pflicht werden. Gespielt wurde in drei Vierergruppen, von denen die jeweils beiden Gruppenersten und –zweiten in Viertelfinale einzogen. Zu denen gesellten sich die beiden besten Drittplatzierten. Aus den jeweiligen Gruppen kamen die entsprechenden Favoriten weiter. Nichts Spektakuläres gab es in diesen ersten K.O.-Spielen.

Im Halbfinale ließen dann die beiden Endspielteilnehmer Dohm & Steffel ihren Gegnern keine Chance, so dass der Vorjahressieger Peter Heeren im kleinen Finale auf Jürgen Steinhausen traf und diesen dann in die Schranken verwies. Allerdings verneigen wir uns alle vor Jürgens Leistungen, da er mit fast 80 (!!!) noch hervorragend und einzigartig spielerisch und technisch versiert unterwegs ist!

Glückwunsch natürlich an Peter Heeren!

Und selbstredend auch an die beiden Finalisten.

Einig waren sich alle am Ende einer spannendes Abends, dass der Zeitpunkt der Vereinsmeisterschaften auch in Zukunft zu Saisonbeginn erfolgen sollte.

Dank sei auch an die Stifter von Speis und Trank von dieser Stelle aus gesagt!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.