7:1-Heimsieg des TVE gegen die Friesen aus Hänigsen

Die Zweite TT-Mannschaft zieht einsam weiter ihre Kreise

Freitagabend, 08. März 2013, 20:00 Uhr. Beginn des Heimspiels vom TV Ehlershausen II gegen Friesen Hänigsen V. Die Mannen um Kapitän Rüdiger Eich treten zum Meisterschaftsspiel gegen die Gäste in der Stammformation an. Man kennt sich seit vielen Jahren gut: die Gäste spielen auch in der gewohnten Aufstellung.

In den Eingangsdoppeln spielen Steinhausen/Uredat in gewohnt sicherer Routine ihr Programm herunter. Eich/Hinz finden gegen das Hänigsen Doppel nicht in ihr sonst so sicheres Spiel: sie verlieren dann auch folgerichtig. So steht es 1:1, bevor es mit den Einzelspielen weiter geht.

Von Jürgen Steinhausen, Rüdiger Eich, Andreas Uredat macht es nur Gerald Hinz sehr spannend, bevor er in einem sehr engen Spiel das glücklichere Ende für den Ehlershäuser sieht.

Steinhausen und Eich sichern dann den 7:1-Heimerfolg gegen Hänigsen.

So steht unsere 2. Mannschaft noch immer ungeschlagen auf Platz 1: 20:0 Punkte haben sie auf ihrem Konto bei noch 4 ausstehenden Partien. Was kann noch passieren??? Eigentlich ist es aufgrund des deutlich positiveren Satzverhältnisses nicht mehr möglich, unsere Jungs von der Meisterschaft noch abzuhalten: der Zweitplatzierte TSV Burgdorf hat 16:8 Punkte und eine Satzdifferenz von + 19, unser Team + 56. Das sollte zur Titelverteidung auch mit vier Niederlagen in den kommenden Spielen reichen…

Detailaufstellung TVE: Eich/Hinz 0:1, Steinhausen/Uredat 1:0; Jürgen Steinhausen 2:0, Rüdiger Eich 2:0, Andreas Uredat 1:0, Gerald Hinz 1:0. Bälle 299:218, Sätze 22:7, Endergebnis 7:1.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.