Anzeige

Sankt Pankratius hat wieder Glocken.

Geleitschutz.
Eine ungewöhnliche Geschichte der Gemeinsamkeit einer Gemeinde, ob mit oder ohne "Mitgliedschaft" hat heute ein Ende gefunden.
Eine Stadt hat für ihre Hauptkirche in mehr als drei Jahre langer Arbeit die Bevölkerung überzeugt, Geld zu sammeln, um die maroden Glocken zu erneuern oder zu reparieren.
So etwas ist meines Wissens nach einmalig.
240 000 € waren als Minimum angesetzt und sie haben es geschafft.
Heute kamen die drei neuen Glocken und die eine Instand- gesetzte wieder in einem triumphalen Zug in Burgdorf an.
Es war ein Fest, wie es die Stadt sicher lange nicht wieder erleben wird.
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
26.597
Kurt Battermann aus Burgdorf | 15.08.2009 | 19:08  
26.597
Kurt Battermann aus Burgdorf | 15.08.2009 | 20:47  
9.287
Lars Klingenberg aus Lehrte | 17.08.2009 | 20:07  
8.278
Brunhild Osterwald aus Lehrte | 17.08.2009 | 23:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.