Anzeige

Saisonabschluss der Herren der TSV Burgdorf Volleyball

Am Samstag ist es nun endlich so weit: Nachdem sich die 1. Herren durch ihren dritten Platz in der regulären Saison das Recht auf die Relegation gesichert haben steht nun endlich die Relegation zur Oberliga auf dem Programm. Allerdings werden nicht die 1. Herren bei dieser antreten. Die Mannschaft die am Samstag in Northeim auf dem Spielfeld steht, wird zum größten Teilen aus dem Aufstiegsteam der 2. Herren um Spielertrainer Franz Gründing bestehen. Somit hat der Verbandsligaaufsteiger die (vermutlich einmalige) Chance den zweiten Aufstieg in einer Saison zu schaffen. Doch der Gegner im ersten Spiel, DJK Kolping Northeim, ist ein besonders heimstarker Gegner: In der vergangenen Saison verlor der Vizemeister der Verbandsligastaffel 4 nur ein Heimspiel. Der Gewinner dieses ersten Spieles wird dann gegen VC Nienburg um den Aufstieg in die Oberliga spielen. Das Team der 2. Herren wird kurzfristig durch Mittelblocker Stefan Kühle aus der 1. Herren verstärkt. Außerdem wurden im Training einige taktische Feinheiten trainiert, so dass man am Wochenende auf spannende Sätze hoffen kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.