Anzeige

Weihnachtskekse backen in Burgdorf - Parlasca Film im eigenen Kino

Ein Adventsnachmittag mit strahlenden Kerzen, Familie und Freunde zum Kaffee geladen - dazu Kekse. Wie schön ist das Erlebnis Kekse zu backen und die Vorfreude auf das nahende Weihnachtsfest zu teilen.

Wer in diesen Tagen seinen Keksbedarf durch den Fabrikverkauf bei der Firma Parlasca in Burgdorf - nahe der neuen Ortsumgehung B188N bei der Sorgenser Mühle - deckt, kann seit einiger Zeit auch beim Backen zusehen.

Im Verkaufsraum gibt es auf Monitoren zu sehen, was in der Fabrik geschieht. Wer noch einige Minuten Zeit mitbringt, hat die Möglichkeit in dem eigenen Kino auch ein Firmenporträt anzusehen und die Herstellung von Keksgebäck zu verfolgen.

Die Georg Parlasca Keksfabrik hat eine bis ins Jahr 1897 zurückreichenden Familientradition. Inzwischen wird das Unternehmen in der vierten Generation geführt. An dem Standort in Burgdorf wurde vor einigen Monaten bereits ein neuer Fabrikverkaufsraum errichtet, in dem es ca. 200 verschiedene Sorten Kekse gibt. Lars Schumacher und Kurt Singelmann vom Medienhaus Burgdorf haben das Unternehmen im Film porträtiert und zwei kurze Filme für OKOK TELEVISION zusammengestellt.

Durch einen Klick auf das Pfeilsymbol startet der Film.





Weitere Informationen und Aufnahmen zum Thema über: http://www.okok.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.