Anzeige

Wedemarker Details - Sprockhof

Von Berkhof fährt das OKOK Team in den Nachbarort Sprockhof auf den Milch-Hof Hemme. Frau Irene Hemme war vor rund 10 Jahren bereits Gast unserer OKOK Sendung über Frauen die wirtschaftliche Unternehmen in unserer Region führen.

Das Wappen der drei Orte Berkhof, Plumhof und Sprockhof

Im Wappen der drei Orte symbolisiert das Birkenblatt Berkhof. Das Mühlenrad steht für Plumhof und verweist auf die Viehbruchsmühle, die von 1575 bis 1929 in der schönen Niederungsmoor-Landschaft in der Nähe von Plumhof an der Beeke betrieben wurde. In Plumhof werden noch mehrere größere landwirtschaftliche Betriebe bewirtschaftet, die das Ortsbild prägen. Außerdem wurden zahlreiche Neubauten, vorwiegend im Landhausstil, erstellt.

Der kleine Ort Sprockhof hat sich aus einem Einzelhof, dem Sprockhof entwickelt. Im Jahr 1380 wird der Name "Hans von dem Sprockhoue" in einem Urkundenbuch des Staatsarchivs Hannover genannt. Die Eintragung beinhaltet Hebungen bzw. Abgaben über Roggen und Buchweizen. Der Name Sprockhof kommt von der Bezeichnung "Sprock", was Reisig bedeutet und einst ein wichtiges Material für Haus, Hof und Feld war. Der Schwanenhals des Berkhofer Wappens ist dem Familienwappen der Sprockhofs (Tönnieshof) entnommen. Im Mittelalter symbolisierte der Schwan die stetige Wiederkehr des Frühlings. 1589 werden im Schatzregister der Großvogtei Celle sechs Höfe in Sprockhof registriert.

Die Gemeinde Berkhof wird aus den drei Ortsteilen Berkhof, Sprockhof und Plumhof gebildet, die früher selbständige Gemeinden waren und 1928 zusammengelegt wurden. Das in drei Felder aufgeteilte Wappen zeigt für jeden Ortsteil ein Symbol. Der Ortsteil Berkhof, der der Gemeinde nach der Zusammenlegung den Namen gegeben hat, wird durch das Birkenblatt versinnbildlicht, das auf den Namen dieses Ortsteils hinweist. In Sprockhof war früher eine inzwischen ausgestorbene Familie gleichen Namens ansässig, aus deren Familienwappen das schwanenhalsförmige S entnommen wurde. Der Ortsteil Plumhof schließlich wird durch das halbe Mühlrad symbolisiert, denn hier liegt die alte, inzwischen stillgelegte Viehbruchsmühle, eine Wassermühle.

Der Ort Berkhof: http://www.myheimat.de/burgdorf/freizeit/wedemarke...
Der Ort Plumhof: http://www.myheimat.de/burgdorf/freizeit/wedemarke...
Weitere Orte im Burgdorfer Land: http://www.myheimat.de/gruppen/burgdorfer-land-333...
Informationen über OKOK TELEVISION: http://www.okok.de
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.