Anzeige

Politik des Himmels: Das Heiligste Herz Jesu geleitet uns.

- Heiligstes Herz Jesu. Visionsbild der hl. Margareta Maria Alacoque -
Die irdische Politik ist dünn, blass und fad.

Dies veröffentliche ich als Kind Gottes, dann als Theologe, Religionswissenschaftler und Philosoph: 

- Heiligstes Herz Jesu. Visionsbild der hl. Margareta Maria Alacoque -
.
LIEBET MICH UND TRÖSTET MICH

Ich werde die Häuser segnen, in denen das Bild meines Heiligsten Herzens aufgestellt und verehrt wird.
Ich werde ihren Familien den Frieden schenken.
Ich werde ihre sichere Zufluchtsstätte im Leben und besonders im Tode sein.
Die Sünder werden in meinem Herzen die Quelle und das unendliche Meer der Barmherzigkeit finden.
Die Namen aller, die diese Andacht verbreiten, werden in meinem Herzen eingeschrieben sein und niemals daraus getilgt werden.

Alle 12 Verheissungen lesen
.
1. Versprechen: Ich werde die Häuser segnen, in denen das Bild meines Heiligsten Herzens aufgestellt und verehrt wird.

2. Versprechen: Ich werde ihnen alle in ihrem Stande notwendigen Gnaden geben.

3. Versprechen: Ich werde ihren Familien den Frieden schenken.

4. Versprechen: Ich werde sie in all ihren Leiden trösten.

5. Versprechen: Ich werde ihre sichere Zufluchtsstätte im Leben und besonders im Tode sein.

6. Versprechen: Ich werde ihre Unternehmungen mit überreichen Segen begleiten.

7. Versprechen: Die Sünder werden in meinem Herzen die Quelle und das unendliche Meer der Barmherzigkeit finden.

8. Versprechen: Die lauen Seelen werden eifrig werden.

9. Versprechen: Die eifrigen Seelen werden schnell zu großer Vollkommenheit gelangen.

10. Versprechen: Den Priestern werde ich die Gabe verleihen, selbst die härtesten Herzen zu rühren.

11. Versprechen: Die Namen aller, die diese Andacht verbreiten, werden in meinem Herzen eingeschrieben sein und niemals daraus getilgt werden.

12. Versprechen: Ich verspreche allen, die an den ersten Freitagen neun Monate nacheinander kommunizieren werden, die Gnade eines bußfertigen Endes, so dass sie weder in meiner Ungnade noch ohne den Empfang der heiligen Sakramente sterben werden.


Lesen Sie diese sorgfältig durch und Sie werden die großen geistigen Wohltaten erkennen, die diese Andacht Ihrem Leben bringen wird.


Unser Herr Jesus Christus beschenkt die Verehrer Seines Heiligsten Herzen überreich aus reiner Güte und Barmherzigkeit.
Er kann das, weil er allmächtig ist und über unseren Sünden hinwegsieht, um uns Gutes zu tun. Er will lediglich, dass wir Ihn in seiner Nähe haben.
Erhalten Sie die Hilfe, die Er versprochen hat und bestellen Sie KOSTENLOS das Bild des Herzen Jesu zusammen mit der Novene des Hl. Paters Pios.

AMEN .
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.