Anzeige

Obedience-Seminar mit schweizer Trainerin

Übung zur Distanzkontrolle
Nach ihrem Motto: „Denken-Fühlen-Entscheiden-Handeln“ hat die international ausgezeichnete Schweizerin Angela Schmid am langen Osterwochenende beim Polizeihundsportverein in Burgdorf (PHSV) zwei Obedience-Seminare abgehalten.

Interessierte Hundesportler hatten weite Anfahrtswege aus vielen Teilen Deutschlands auf sich genommen, um 4 Tage lang eine perfekt durchorganisierte Veranstaltungen zu erleben.
Bei bestem Wetter wurden neben der sehr konzentrierten aber auch erheiternden Arbeit mit den Hunden auch ein Grillabend am Osterfeuer geboten.

Schmid zeigte auch anhand ihrer eigenen Hunde, welche nicht nur im Obedience, sondern auch im Dogdancing, als Rettungshund und als Hütehund Höchstleistungen zeigen, wie ein perfektes, freudiges Zusammenspiel zwischen Hund und Hundeführer aufgebaut wird. Im Vordergrund stand hierbei die Schaffung einer „Balance“ zwischen den beiden Teampartnern über das Auf- und Abbauen von Druck, welcher ausschließlich durch Motivation, Körperhaltung, Bewegung und Stimme aber keinesfalls über Gewalteinwirkung ausgeübt wird.
Aber auch das, auf den individuellen Ausbildungsstand jedes Einzelnen abgestimmte Training der Prüfungsaufgaben hat für neue Ideen bei den begeisterten Teilnehmern gesorgt. uh
0
2 Kommentare
28.544
Kurt Battermann aus Burgdorf | 14.04.2009 | 16:38  
81
Ulli Hoehn aus Burgdorf | 14.04.2009 | 20:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.