Anzeige

1, 2, 3 schuldenfrei - Vortrag des Herrn Staehler zum Neujahrsempfang der CDU Burgdorf

(zum Artikel „Bürgerdividende statt Schulden“ im Anzeiger vom 28. Januar 2011)

Das war am Mittwoch, dem 26. 01. 2011, eine großartige und informative Veranstaltung im VAZ - Burgdorf zur Minderung städtischer Ausgaben.
Einige der vorgestellten Vorschläge waren: die Koordinierung verwaltungstechnischer Vorgänge, Einbeziehung der Mit- und Neubürger in die Vorhaben und Entscheidungen der Verwaltung, finanzielle Eigenverantwortung aller Vereine, gläserne Strukturen der einzelnen Ämter der Kommune schaffen, jede noch so kleine Veränderung muss mit den Mitbürgern, die es betrifft, gestaltet bzw. besprochen werden, die Verwaltung ist für die Bürger da, darf aber auch Entgegenkommen erwarten, wie z.B. das Selbstreinigen der Bürgersteige und Straßengossen vor den Häusern und Grundstücken; eben ein "Geben und Nehmen" auf Partnerschaftsebene.
Dieses und mehr hat der Referent Magnus Staehler aus Langenfeld eindrucksvoll, weil selbst erfolgreich durchgeführt, vorgetragen.
Nur, auf welcher Veranstaltung war der HAZ Redakteur Dege?
Sein abgedruckter Bericht gibt nicht annähernd das wieder, was an Interessantem vorgetragen wurde.
Der Vortrag des Herrn Staehler war gespickt mit Möglichkeiten, wie man aus der Schuldenfalle herauskommen kann. Hieraus Ansätze zu übernehmen, ein Miteinander der Bürger mit der Verwaltung incl. Bürgermeister zu schaffen, das wurde in diesem Zeitungsbericht total entbannt!
Schade, das ist nicht die Überparteilichkeit, die sich die HAZ auf ihre Fahnen schreibt.
0
3 Kommentare
25.648
Kurt Battermann aus Burgdorf | 30.01.2011 | 18:52  
5.424
Robin Jantos aus Hannover-Mitte | 31.01.2011 | 15:35  
25.648
Kurt Battermann aus Burgdorf | 31.01.2011 | 15:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.