Anzeige

Mitternächtlicher Besucher

4
Männchen der Gemeinen Eichenschrecke
Ich saß auf dem Balkon, um noch ein wenig kühle Luft zu schnappen. Da huschte etwas kleines Grünes über das Balkongeländer, eine Mini-Heuschrecke. Die Kamera gegriffen und abgedrückt!

Meine heutigen Recherchen ergaben folgendes:
Ich hatte die Gemeine Eichenschrecke (Meconema thalassinum), eine Laubheuschrecke, Unterordnung Langfühlerschrecken, erwischt. Diese Tierchen werden ca. 1,5 cm lang. Die Männchen sind gut an den langen, nach innen gebogenen Hinterleibsanhängen (Cerci) zu erkennen. Die Fühler erreichen 4-fache Körperlänge. Sie besiedelt die Baumkronen von Laubgehölzen, und nur nach Stürmen oder starkem Regen findet man sie am Boden.

Nachtrag:
Gerade veröffentlicht finde ich auch noch das passende Weibchen dazu.....
4 12
1 8
6
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
12.781
Stephanie Brühmann aus Korbach | 28.07.2013 | 13:28  
21.980
Elke Backert aus Hamburg | 28.07.2013 | 19:00  
12.781
Stephanie Brühmann aus Korbach | 28.07.2013 | 21:53  
10.090
Gerhard Redeker aus Burgdorf | 28.07.2013 | 22:47  
9.707
H. - Willi Wünsch aus Bergheim | 30.07.2013 | 22:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.