Anzeige

Eine Überraschung am frühen Morgen . . .

. . . heute Morgen entdeckten wir „Speedy“ zur unserer Überraschung hängend am Futterbehälter im Apfelbaum beim Nagen der Haselnüsse . . .
Burgdorf: Weststadt |  . . . Meine Frau und ich sitzen beim Frühstücken und sehen in den Garten . . .
 . . . Die Sonne scheint, ein Rotkehlchen, Blau- und Kohlmeisen fliegen abwechselnd in das freistehende Futterhaus und finden dort ihre Nahrung.
 . . . Auch im großem Apfelbaum habe ich einen Futterbehälter mit einem Drahtgitter davor aufgehängt, in dem meine Frau Haselnüsse gelegt hat.
 . . . Dieser Behälter wird von den kleinen Vögeln öfter angeflogen als das freistehende Futterhaus.
 . . . Im Futterhaus durften wir im letzten Jahr mehrmals eine Waldmaus beim Fressen beobachten.
 . . . Wenn wir uns der Maus näherten, suchte „Speedy“ fluchtartig das Weite.
 . . . Schon länger waren wir neugierig, wie diese Maus durch den Winter gekommen ist und ob sie sich wieder im Futterhaus zeigen würde.
 . . . Heute Morgen entdeckten wir „Speedy“ zur unserer Überraschung hängend am Futterbehälter im Apfelbaum beim Nagen der Haselnüsse.
                   „Mit Haselnüsse fängt man Mäuse“,
kann also doch das Motto lauten.
 . . . Wenig später wurde diese Maus von den Futter suchenden Vögeln im Garten verjagt.
Sogar zwei Drosseln beteiligten sich daran.
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.