Anzeige

Stein- und Teich-Radtour

Findling Kirchberg - als Erinnerung als die Immenser noch in Steinwedel zu Kirche gingen..
Burgdorf: Spittaplatz | Die Stein- und Teich-Radtour führte 16 Radler bei sehr sonnigen, wolkenlosen Himmel und bei ca. 31 Grad ab 11 Uhr von Burgdorf über Steinwedel in die Gemarkung rund um Immensen zu verschiedenen Flursteinen mit geschichtlichem Hintergrund (siehe Text zu den Bildern).
Leider konnten der Stein Queckspring nicht angeschaut werden, da dieser zur Zeit über keinen Zugang verfügte.

Außerdem wurden noch einige Biotope (Teiche, Tümpel und Moorgebiete) angefahren, wo sich Tiere und Pflanzen - darunter auch bedrohte Arten - ungestört entwickeln können.
In den mit Wasser angefüllten Tonkuhlen und Kiesteichen haben sich seltene Tier- und Pflanzenarten angesiedelt, die in der Landwirtschaft mit ihren Monokulturen kaum eine Chance hätten.

Fazit: Es konnten nicht alle Findlinge und Teiche abgeradelt werden.
Diese Tour umfasst ca. 42 Kilometer und ist teilweise auf Schotterwege zu radeln.
Die Flyer zu dieser zusammengefaßten Tour sind u.E. nicht mehr zu bekommen.
3
1
1 1
2 2
1
1
1
1
1
1
1
2
3
3
1
1
2
2
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
6.035
Edith Zgrzebski aus Barsinghausen | 21.07.2013 | 22:12  
13.644
Volker Beilborn aus Marburg | 23.07.2013 | 10:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.