Anzeige

Schillerslage / Zollstraße 3 – Gasthof Münstermann 1950 / 2019

1814 wurde das stattliche Anwesen im Burgdorfer Ortsteil Schillerslage direkt an der ehemaligen B3 von Carl Hoffmeister errichtet, der zunächst auf der ursprünglichen Abbauerstelle einen Ausspann betrieb. Später betrieben dann die damaligen Wirte, die Brüder Wilhelm und Karl Münstermann, neben einem großen Biergarten mit üppigen Grünflächen, auch eine eigene Tankstelle vor dem Haus. 1969 übernahm als letzte Wirtin Ilse Schultz den Gasthof. 1992 schloss der Gasthof und das Anwesen wurde seitdem privat genutzt. 2016 wurde das Gebäude der Familie Kinno verkauft und sollte seitdem zu Wohnungen für Zufluchtsuchende und Handwerker auf Montage umgebaut und saniert werden. Zur Zeit hat sich das Gebäude zum Ärger der Dorfgemeinschaft zu einem Schandfleck entwickelt, da Baufahrzeuge und Müll das Grundstück verunstalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.