Anzeige

Erlebnisführungen im Themenjahr „Burgdorf schreibt Geschichte“/Am 28. August:

„Feldhüter Anton Hardich“ sorgt für Burgdorfs Grünflächen

Der „Feldhüter Anton Hardich“ konnte sich vor zwei Jahren erfolgreich in die Riege illustrer historischer Persönlichkeiten einreihen, die wie der „schwarze Herzog“ oder „Wicken Thies“ von Stadtmarketing Burgdorf (SMB) für spannende Erlebnisführungen zu neuem Leben erweckt wurden. Im laufenden Themenjahr „Burgdorf schreibt Geschichte“ lädt der Verein am Sonntag, 28. August, zu einer weiteren Erlebnisführung mit Feldhüter Anton Hardich ein.
Er erwartet die Teilnehmer um 15.00 Uhr vor dem Wicken-Thies-Brunnen auf dem Spittaplatz. Teilnehmerkarten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862. Die Hannoversche Volksbank fördert die Veranstaltung.

Der Biologe Volker Stahnke verwandelt sich in den Feldhüter Anton Hardich, dessen Urgroßvater bereits in den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts mit diesem Amt in Burgdorf betraut wurde. Die Teilnehmer begleiten ihn auf seinem Gang durch die städtischen Parkanlagen und Grünflächen, von deren einwandfreiem Zustand er sich jeden Tag überzeugen muss. Das weiträumige Areal, für das er verantwortlich ist, erstreckt sich vom ehemaligen Wall bis zur Kleingartenkolonie An den drei Eichen. Seiner ausgeprägten Beobachtungsgabe entgeht kein Schaden an Bäumen oder Pflanzen. Auch an die Wasservögel im Ententeich denkt er. Geht es ihnen gut und haben sie genug Futter ? Wer glaubt, seinen Müll achtlos in den Park werfen oder auf verbotenen Schutzflächen herumschlendern zu dürfen, sollte sich in Acht davor nehmen, von Anton Hardich auf frischer Tat ertappt zu werden.

Im Verlauf der Führung sind auch die Geschicklichkeit und Naturkenntnisse der Teilnehmer gefragt. Denn Anton Hardich sucht fleißige Helfer, die ihn bei seiner zeitraubenden Arbeit entlasten. Er stellt ihnen deshalb unterwegs diverse Aufgaben, mit denen er ihre Eignung als Feldhüter-Assistenten testet.

Vereine und Gruppen können die Führung nach Absprache mit SMB-Geschäftsführer Gerhard Bleich (Tel. 05136 – 1862) auch zu gesonderten Terminen buchen.
0
1 Kommentar
25.032
Kurt Battermann aus Burgdorf | 13.08.2011 | 19:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.