Anzeige

Der Musikzug FFW Ramlingen-Ehlershausen war wieder auf Achse...

...mit dem Pferdewagen.

Ingrid K. hat mit ihrem Organisationsteam mal wieder eine gemeinsame Sause geplant. Angekündigt als eine Fahrt ins Blaue mit dem Pferdewagen, ging die gemütliche Fahrt bei sommerlichem Wetter durch die Obershagener Feldmark zu den Hänigser Teerkuhlen. Dort angekommen, wurden wir von Herrn Stutzke empfangen. Als Insider der „Hänigser Teerkuhlen“ konnte er uns mit seinem umfangreichen Fachwissen viel von Geschichte und Reaktivierung der Teerkuhlen erzählen. Denn wer wusste schon, dass das dickflüssige Erdöl –auch Teer genannt- auf natürlichem Wege zu Tage trat und mit einem Gänseflügel abgeschöpft und als „Hänigser Teer“ verkauft wurde. Auch im nebenstehenden Museum wurde jede Frage von Herrn S. mit viel Sachverstand und Witz beantwortet.

Auf dem idyllischen Kuhlenbergelände findet man nicht nur Teerkuhlen, es gibt dort auch Sitzgelegenheiten und einen Schwenkgrill. So wurden die mitgebrachten Grillwürstchen, Salate und Getränke in gemütlicher Runde verzehrt, bevor es wieder per Pferdewagen zurück nach Ramlingen ging.

Unser Dank geht an unseren Trompeter und Kutscher Martin Wöhler mit seinen Kaltblütern Lars und Willi, die uns stets sicher gefahren haben. Natürlich auch ein dickes Dankeschön an das Organisationsteam um Ingrid Kühn. Es war ein toller und interessanter Ausflug.
1 1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.