Anzeige

Burgdorf / Bahnhofstraße – Hotel Deutsches Haus- 1928/2019

Burgdorf: Bahnhofstraße | Das Hotel Deutsches Haus ist im Jahre 1880 von dem Gastwirt Friedrich Buchholz erbaut worden. Sein Sohn Eugen Buchholz eröffnete 1910 eine „mit allem neuzeitlichen Komfort ausgestattete Kegelbahn“. Sie befand sich hinter dem Hotel an der Bahnstrecke. Zur Zeit des Fotos (1928) betrieb Theodor Jacobs das Hotel. Im Bild ist rechts vom Hoteleingang ein kleiner eingezäunter Biergarten zu erkennen. Die zum Hotel gehörende Stehbierhalle war verpachtet. Hier verkehrten Handwerker, Arbeiter und Fuhrleute. Neben der Stehbierhalle gab es eine große Waage, auf der Ackerwagen mit Ladung gewogen werden konnten. Im Vordergrund ist das damals übliche Granitsteinpflaster zu sehen.
0
1 Kommentar
25.485
Kurt Battermann aus Burgdorf | 13.06.2019 | 00:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.