Anzeige

"Wir sind angekommen“, . . . OSIRIS REx erreicht Asteroid Bennu . . .

. . . Nahaufnahme von "OSIRIS REx" vom Asteroid "Bennu", ( Foto: NASA/Goddard/University of Arizona ) . . . (Foto: Foto: NASA/Goddard/University of Arizona)
. . . Nach mehr als 650 Millionen zurückgelegten Kilometern hat die Sonde OSIRIS-REx am Montag den Asteroiden Bennu erreicht.
 . . .Im Newsletter der NASA am Dienstag, 04.12.18 jubelte die NASA,
                   "Wir sind angekommen“.
 . . .Im Januar 2014 bot die NASA und die Raumfahrtbehörde "Planetary Society" auf ihrer Homepage Privatpersonen an, auf einen Mikrochip, der mit zum Asteroiden "Bennu" fliegt, den eigenen Namen einzutragen. Auf der Homepage von Planetary Society führte ich diese Eintragung aus.
 . . .Jetzt konnte die NASA jubeln, "OSIRIS REx" war in der Nähe von "Bennu" angekommen.
 . . . Im September 2016 war die Sonde "OSIRIS REx" vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral gestartet worden. Sie umfliegt jetzt im Abstand von 20 km den Asteroiden, soll 2 Jahre "Bennu" untersuchen, um dann an der richtigen Stelle eine Gesteinsprobe zu nehmen. Im Jahr 2023 soll diese zur Erde zurückgebracht werden.
 . . . "Bennu" hat einen Durchmesser von ca. 500 Metern.
 . . . Mit diesem Unternehmen hofft die NASA herauszufinden, wie das Sonnensystem entstanden ist.
                            s. auch nachfolgender Link.

https://www.myheimat.de/burgdorf/gedanken/mit-osir...

                        +++ die Fotos habe ich von meinem Monitor gemacht +++

5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.