Anzeige

Warum?

5
Gern würde ich wissen, warum man bei uns in Burgdorf das gerade erst gepflasterte Stück neben der Straße am Rathaus 2 (Lehrter Straße) in eine Sumpflandschaft verwandelt hat. Ist man es nicht langsam leid, jeden gerade ausgegebenen € im Rahmen einer Veränderung noch einmal auszugeben? Kann das Tiefbauamt nicht einmal eine Sache zu Ende denken, bevor sie umgesetzt wird? Dieser Pflasterstreifen war für uns Radfahrer eine tolle Möglichkeit, ohne Kollisionsgefahr in die Innenstadt zu kommen. Rauf auf den Pflasterstreifen, eine viertel Runde um den Kreisel, Zeichen geben und ab auf die Marktstraße. Aber wie das in Burgdorf immer ist, einfach geht nicht. Jetzt landet der Radfahrer im Matsch, wenn er die Änderung übersieht. Die Ähnlichkeit Burgdorfs mit "Schilda" wird immer größer.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
56.285
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.01.2014 | 05:34  
20.424
Kurt Battermann aus Burgdorf | 11.01.2014 | 09:48  
119
Günther Diercks aus Burgdorf | 11.01.2014 | 10:42  
56.285
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.01.2014 | 19:29  
20.424
Kurt Battermann aus Burgdorf | 11.01.2014 | 21:25  
56.285
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.01.2014 | 00:17  
3.929
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 27.01.2014 | 09:47  
20.424
Kurt Battermann aus Burgdorf | 27.01.2014 | 09:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.