Anzeige

Riesen-Asteroid rast gefährlich an der Erde vorbei . . .

. . . von der NASA Computersimulation, . . . das Zusammenspiel der Planeten Mars, Erde, Venus, Mercury mit dem Asteroiden "Florence" am 01. September 2017 . . . +++ das Foto von der NASA habe von meinem Monitor gemacht +++
Seit Ende der 1980er Jahre führt die NASA systematisch Beobachtungen von Asteroidenflügen durch, die sich sehr nah der Erde nähern.
Auf ihrer Webseite berichtet die NASA nun, dass ein gefährliches Objekt, der Astereoid mit der Bezeichnung "3122 Florence", sich auf Mindestentfernung zur Erde befindet.
Am 01.September 2017 soll er in einem Abstand von nur sieben Millionen Kilometer an der Erde vorbeifliegen.
Der Asteroid, der einen Durchmesser von viereinhalb Kilometern hat, ist bisher das größte Objekt, das die NASA in der Geschichte der systematischen Beobachtungen entdecken konnte.
Der Asteroid stellt trotz seiner Größe und der geringen Nähe zur Erde keine Gefahr dar.

+++ die Fotos habe ich während der Übertragung von meinem Monitor gemacht +++
1
Einem Mitglied gefällt das:
3 Kommentare
5.385
Johanna M. aus Stemwede | 20.08.2017 | 23:06  
57.189
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.08.2017 | 02:46  
2.539
Volker Harmgardt aus Uetze | 21.08.2017 | 11:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.