Anzeige

Drei neue Raumfahrer erreichen die Internationale Raumstation "ISS" . . .

. . . die Sojus-Rakete mit den drei neuen Raumfahrern nähert sich der Internationalen Raumstation "ISS" . . .
. . . Es ist schon ein ganz besonderer Augenblick wenn man über das TV-Programm "NASA-Public" den Start einer Sojus-Rakete mit zwei Astronauten und einem Kosmonaut an Bord vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan verfolgen kann.
 . . . Im weiteren Verlauf dieses Videos war auch zu sehen, wie die Sojus-Rakete durch das All fliegend, sich der ISS-Station nähert, andockt und die neuen Raumfahrer in der Internationalen Raumstation "ISS" ankommen.
 . . . Am Freitag, 28.Juli 2017 waren der russische Kosmonaut Sergej Rjasanski und die beiden Astronauten Randy Bresnik von der NASA und Paolo Nespoli von der ESA von Baikonur gestartet. Bereits sechs Stunden später erreichten sie die Raumstation, die in ca. 400 kilometer Höhe die Erde umkreist.
 . . . Von den drei schon anwesenden Mitglieder der Station, Commander Fyodor Yurchikhin von Roscosmos, Peggy Whitson und Jack Fisher von der NASA, wurden die neuen Raumfahrer mit einer Umarmung empfangen und freudig begrüßt.
Fünf Monate sollen die drei Männer als Team wissenschaftliche Experimente ausführen.

+++ die Fotos habe ich während der Übertragung von meinem Monitor gemacht +++
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
30.829
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 01.08.2017 | 20:44  
8.555
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 01.08.2017 | 22:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.