Anzeige

VVV Ü50 - Leise rieselt der Schnee...

Am 21.02.2013 versammelten sich 18 unerschrockene Teilnehmer um 10 Uhr am Hindenburg-Denkmal um zu boßeln. Das Wetter war frostig und trübe. Im weiteren Verlauf blinzelte die Sonne und es schneite. Aber die Stimmung war gut.

Es ging mit 2 Bollerwagen über die Friederikenstraße, die Sorgenser Landstraße, entlang den Schrebergärten bis zur Sorgenser Mühle. Von dort ging es Richtung Schillerslage. Der Weg wurde durch mehrere lustige Streckenschilder markiert.

Das Boßeln wurde durch einen Besenweitwurf unterbrochen, was für viel Heiterkeit sorgte.

Damit die Anwesenden bei Kräften blieben, gab es in den Pausen neben Glühwein auch heißen Tee sowie leckere Schmalzbrote und zum Abschluß etwas Süßes.

Nach ca 3 Stunden erreichte die Gruppe, etwas erschöpft aber gut gelaunt, die "Reiterklause" in Schillerslage/Wolfskuhlen. Die Mittagsrunde wuchs um weitere 7 Mitglieder. Der Hunger wurde nun mit einem deftigen Erbseneintopf, vielen Würstchen und Brötchen, gestillt. Auch der Durst kam nicht zu kurz.

Gegen 15 Uhr brachte ein Pendelverkehr die Boßeler wieder nach Hause.

Dem Organisationsteam, bestehend aus Kalle Strauß und Michael Hennig, wurde gedankt und der Wunsch auf Wiederholung im nächsten Jahr geäußert. Somit war das wieder eine gelungene Veranstaltung der VVV Ü50-Sparte.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 06.03.2013
1 Kommentar
19.964
Stefan Kaiser aus Lehrte | 25.02.2013 | 18:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.