Anzeige

Vorstandswechsel beim Fanfarencorps „Wikinger“ Burgdorf - Uwe Raddatz wird 2. Vorsitzender.

v. l. , 1. Vorsitzender Ralf Solisch, 2. Vorsitzender Uwe Raddatz, Kassiererin Daniela Kobbe, Schriftführer Walter Vierke und musikalischer Leiter Ralf Kuhlgatz.
Burgdorf: Wikinger-Vereinsheim, verlängerte Friederikenstraße |

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fanfarencorps „Wikinger“ Burgdorf fanden turnusgemäß auch Vorstandswahlen statt. Die Posten des stellvertretenden Vorsitzenden und des Schriftführers waren neu zu besetzen.

Zunächst zog der erste Vorsitzende Ralf Solisch vor den zahlreich erschienenen Mitgliedern eine Bilanz der gerade abgelaufenen Saison. Die Augen richten sich aber schon auf die kommende Saison 2013. Die Planungen sind angelaufen, und erste Arrangements sind bereits fest geplant.
Bei der Wahl haben sich im Vorstand Veränderungen ergeben. Bernd Kronfeld hat sich nach langjähriger Tätigkeit als 2. Vorsitzender aus persönlichen Gründen nicht mehr der Wahl gestellt und schied damit turnusmäßig aus dem Vorstand aus.
Der Vorstand, und die Mitglieder, dankten Bernd für die jahrelange Arbeit, und seinen Einsatz im Führungsgremium des Fanfarencorps. Als Nachfolger wählten die Mitglieder mit großer Mehrheit Uwe Raddatz, sprachen ihm das Vertrauen aus, und wünschten ihm viel Erfolg im neuen Amt.
Bei der Wahl des Schriftführers gab es keine Veränderungen. Walter Vierke wurde auf Vorschlag der Mitglieder mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. Walter Vierke führt dieses Amt bereits seit der Gründung des Vorstandes bei den Wikinger aus. Auch hier gab es Glückwünsche und Ermunterungen diese Aufgabe weiter erfolgreich für den Verein zu führen.
Das Fanfarencorps „Wikinger“ besteht zur Zeit aus 42 aktiven Mitgliedern und ist weiter auf der Suche nach musikbegeisterten Mitstreitern die Spaß an Musik und gemeinschaftlichen Aktivitäten haben. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig, da ein individueller Ausbildungsplan für jeden Interessenten erstellt werden kann. Wer ein Instrument spielen, oder erlernen möchte, ist herzlich eingeladen während der Freitagsprobe von 19 bis 21 Uhr im Vereinsheim in der Friederikenstraße vorbeizuschauen.

Weitere Informationen zu den Vereinsaktivitäten gibt es auch im Internet auf www.wikinger-burgdorf.de

Interessierte können die Wikinger auch auf Facebook begleiten:

https://www.facebook.com/FC.Wikinger.Burgdorf

2.324
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 11.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.