Anzeige

Tag der Bundeswehr in Wunstorf.

Eine A400M im Steigflug.
Anlässlich dieser Veranstaltung ließ ich es mir nicht nehmen, dem Flugplatz einen Besuch abzustatten. Das ist halt so, wenn man einmal bei diesen Kerosinfressern aktiv war.
Obwohl ich bereits um 09:00 Uhr vor Ort war, hatten andere das Ziel schon viel früher erreicht.
Tausende waren bereits am Ort.
Die Ausstellungsstücke umfassten alles, was heute so eingesetzt wird, aber auch einige Typen aus früheren Zeiten oder Oldies, die bereit (immer verändert) heute noch brav ihren Dienst tun.
Da Wunstorf ja zur Luftwaffe gehört, hatte das fliegende Gerät natürlich Vorrang, aber auch das Heer kam mit Hubschraubern, Panzern und anderem Gerat dazu, einen Einblick in die heutige Zeit zu geben.
Viel Personal war damit beschäftigt, junge Menschen darüber zu Informieren, welche Berufschancen bei "Bund" bestehen.
Der Beginn der Rücktour war die Hölle. Wir brachten 1 1/2 Stunden allein, um das Flughafengelände zu verlassen. Bei der Hitze war es eine Wohltat, das Leute vom THW und Feuerwehr Wasser verteilten.
Ein paar Foto habe ich auch mitgebracht.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
44.541
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 10.06.2018 | 12:34  
22.987
Kurt Battermann aus Burgdorf | 10.06.2018 | 13:48  
16.782
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 10.06.2018 | 19:41  
22.987
Kurt Battermann aus Burgdorf | 10.06.2018 | 21:18  
16.782
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 11.06.2018 | 00:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.