Anzeige

Im Harz; Eckertalsperre , links umfassend zum Brockenplateau

Geschichte: 
Von hier,( Foto 1)  Parkplatz Bd. Harzburg/ Seilbahn, wo ich meinen Motorroller parkte, unternahm ich im Sommer 2015 meine erste Tour über die Eckertalsperre zum Brocken. Trotz strapaziöser Rolleranreise (123 KM) "ging es wenig später ans Werk!" Ich überschritt die B 4 über die Fußgängerbrücke, unterhalb der Seilbahn , bog dann rechts zum Wald ab und durchwanderte den Teil in Bad Harzburg, der eine  Baumwipfel Besichtigung zuließ, per "Hochtreppen Steg", Dieser Steg ist ca. 17-18 m Hoch gebaut. Sollte man schon Schwindelfrei sein.  Danach ging es dann , quer Beet, durch die Wunderschöne Waldlandschaft bis ich, nach ca. 50 min. aus größerer Entfernung,  die Talsperrenmauer, aus Norden, erblickte. Ein Riesen Monstrum , fast Furchteinflößend. Ich wanderte rechts weiter und nach weiteren 12 min, war ich auf der Westseite der "Riesen" Betonmauer, wo ca., in der Mitte, die Grenze war. Ich betrat dann den Steg und wanderte zur anderen ( Ex - DDR) - Seite herüber. War schon ein Adrenalinschub dabei als ich die " Ex Grenze" übertrat. Mein Weg führte mich dann weiter auf der östlichen Seite der Eckertalsperre, in ca. 80 m Höhe über der Talsperre, auf dem Stoplerweg entlang. Für den bisherigen Schweiß hatte ich ein  tolles Panorama über die Eckertal- Sperre. Ich wanderte ca. 1500 m dort entlang und bog dann nach links in einen Baumwurzel - Aufstieg, der dann letztlich zur Ranger- Station Moltkehaus führt, wo ich an dem Tag nicht einkehrte. Mein Weg führte dort den Beton- Plattenweg(Hirtenweg) entlang, 4 km, mit 15 -17 % Steigung, letztlich zum Brockenplateau. Den Platz erreichte ich, nach anstrengendem wandern, nach 4:10 Std.
Ich war ziemlich  " Alle !"
Doch die Landschaft hatte vieles zu Bieten, auch der Blick am Linksknick Höhe Eckerlochblick(756m (nn), hinunter zur Eckertal -Sperre,  genoss ich  längere Zeit. Eher ich dann den Weg fortsetzte, am Kleinen Brocken vorbei , über die Brockenbahn Schienen.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.