Anzeige

Dänemark: Leuchtturm Hirtshals, Bunkermuseum und Strand

Hirtshals Fyr, der Leuchttunrm von Hirtshals.
Hirtshals (Dänemark): Hirtshals Fyr | Der 35 Meter hohe Leuchtturm von Hirtshals wurde am 01.01.1863 in Betrieb genommen. Ursprünglich mit roten Steinen gemauert, wurde er 1896 gekalkt und erhielt sein heutiges Aussehen.

Zur Anlage des Leuchtturms gehört eine 14,4 Hektar große Fläche, auf der sich 70 Bunker der 10. Batterie aus dem Zweiten Weltkrieg befinden. 54 Bunker und 3,5 Kilometer Laufgräben sind wieder freigelegt worden.

Das Gebiet um den Leuchtturm schrumpft kontinuierlich, jährlich wird ein Teil der Küste weggespült.
1 12
6
4
8
6
5
7
2
10
7
9
7
9
2
5
9
9
8
7
8
5
7
10
9
9
9
4
6
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
15.167
Sandra Biegler aus Meitingen | 04.06.2012 | 18:08  
10.090
Gerhard Redeker aus Burgdorf | 04.06.2012 | 18:12  
26.055
Kurt Battermann aus Burgdorf | 04.06.2012 | 21:22  
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 04.06.2012 | 22:47  
13.974
Kirsten Mauss aus Hamburg | 05.06.2012 | 07:14  
74.159
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 05.06.2012 | 08:05  
38.030
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 05.06.2012 | 18:24  
17.288
Fred Hampel aus Fronhausen | 07.06.2012 | 08:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.