Anzeige

Dänemark: 5. September 2012

Der erste Blick vor die Tür: Strahlend blauer Himmel, aber, was man nicht sieht, immer noch starker Wind.
Fahrtenbuch:

5. 9 .'12

Mein Bedarf an frischer Luft ist für heute gedeckt. -

Um 11.00 war ich in Grenen, um 18.30 bin ich wieder weg. Libellen, Vögel, Seehunde, Wellen und Sturm. Der Strand war so überflutet, dass man nicht in die Spitze gelangen konnte - außer Hose hoch, Schuhe und Socken aus und waten! Nord- und Ostsee schlugen gnadenlos auf einander ein. Man hätte stundenlang zugucken können. Grandios!!

Dann noch der obligatorische Sonnenuntergang. Alles in allem 8 Std. Sonne und Sturm pur. Jetzt Grog, Fahrtenbuch und Clive Cussler. Welch ein Tag! -
8
6 8
1 7
7
9
7
2 11
10
1 9
1 9
8
4
8
7
5
5
10
5
9
9
1 8
3
1 7
7
9
12
7
7
1 11
6
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
74.170
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 09.11.2012 | 16:11  
17.341
Susanne Bartelsmeier aus Burgwedel | 10.11.2012 | 00:03  
21.120
Giuliano Micheli aus Garbsen | 10.11.2012 | 04:54  
2.916
Tom K. aus Iserlohn | 10.11.2012 | 12:22  
5.079
Bernd & Lukas Hons aus Volkmarsen | 10.11.2012 | 14:12  
25.550
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 10.11.2012 | 20:00  
15.167
Sandra Biegler aus Meitingen | 11.11.2012 | 20:27  
20.130
Elena Sabasch aus Hohenahr | 11.11.2012 | 23:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.