Anzeige

Brockenbahn: Heizungschlauch verursacht Nebelwand..

Ja, das war ein Schreck...! Auf der Rückfahrt vom Brocken, mit der Bahn ,ereignete sich, nach dem Halt im Bahnhof Drei Annen Hohne und Fortsetzung der Fahrt, nach ca. 1 min ein ungewöhnliches Ereignis. Es löste sich, ruckartig, ein Heinzugsschlauch zwischen 2 Waggons, wo , Just, ich direkt an der Tür zu diesem Übergang zum anderen Waggon sasz und entspannt hatte , nach der kräfftezehrenden Tour durch den Höllenstieg." Pfiafffhh.!"... machte es urplötzlich und innerhalb 1/2 Sec war es zwischen  den beiden Waggons eine Nebelwand mit Sichtweite 50 cm. Und ein erschreckendes Zischen...... ! Panik brach nicht aus, doch es war schon ungewöhnlich , so etwas.  Ein Paar Fotos dolumentieren das vorgefallene , was dazu führte, das die Heizungen in den Waggons danach ausfiel. Doch  da der Zug bereits kurz vor Steinerne Renne war , wurde nicht weiter unternommen, alsgeschaut. Die Fahrt wurde fortgesetzt und bei erreichen von Hasserode verlies ich den Zug.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.