Anzeige

Bei Nacht.

Langzeitfotografie. Wie wirkt sich das aus? Was kommt dabei heraus?
Eine Herausforderung.
Es war noch garnicht richtig Nacht, aber wir (Gertraude, Claudia, Detlev und ich) waren als Fans der Outdoorfotografie unterwegs. Von der Prinzenstraße (Treffpunkt) zum Aegi, zum Rathaus uns zurück dauert problemlos 2 Stunden.
Ein bischen was ist geblieben.
Meckert ruhig.
Es ist übrigens erstaunlich, wie oft wir angesprochen worden sind: was macht ihr hier und warum und wie.
Belichtungszeiten bis 30 Sekunden sind hier einfach fast normal, also ohne Stativ wird das eine Nullnummer.
Immer wieder gehe ich da mit. Macht einfach Spaß.
2
1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
18.038
Uta Kubik-Ritter aus Uetze | 12.04.2013 | 20:16  
26.216
Kurt Battermann aus Burgdorf | 12.04.2013 | 21:12  
18.038
Uta Kubik-Ritter aus Uetze | 12.04.2013 | 23:18  
26.216
Kurt Battermann aus Burgdorf | 13.04.2013 | 15:39  
26.216
Kurt Battermann aus Burgdorf | 13.04.2013 | 15:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.