Anzeige

Sorgensen: Skrupellose Unbekannte im Dorf

Am letzten Freitag war die Welt noch in Ordnung!
Burgdorf: Sorgensen |

In der Nacht des Nikolaustages 06.12.2012 zerstörten Unbekannte die teure Lichterkette des erstmalig vom Bürgerverein Sorgensen e.V. aufgestellten Weihnachtsbaums.

Weiterhin rissen sie mehrere Äste und Teile des Baumschmuckes ab. Zu guter Letzt brachten sie den ganzen Baum in Schieflage.

Besonders traurig, denn erst letzten Freitag hatten 23 Kinder der Kindertagesstätte Sorgensen die Tanne mit selbstgebasteltem Weihnachtsbaumschmuck geschmückt.

Ortsvorsteher Dirk Schwerdtfeger erstattete umgehend bei der Polizei Burgdorf Anzeige wegen Sachbeschädigung, gleichzeitig hofft er, dass der oder die Täter gefasst werden.

Im Jahr 2012 kam es im Dorf bereits mehrfach zu Sachbeschädigungen und mutwilliger Zerstörung. Im Frühjahr 2012 zündeten Unbekannte einen Altkleidercontainer an und setzten eine prallgefüllte Papiersammeltonne in Brand. Die Feuerwehr Dachtmissen mussten des nachts zum Löschen ausrücken.

Im Mai 2012 wurden die Schau- und Informationskästen für Veranstaltungen des Bürgervereins und der Schützengesellschaft mutwillig beschädigt.

Nach jetziger Einschätzung ist davon auszugehen, daß der oder die Unbekannten die Lichterkette stehlen wollten. Weil dieses nicht gelang, wurde sie stark beschädigt.

AUFRUF AN ALLE BÜRGERINNEN UND BÜRGER

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

sollten Sie mitbekommen, dass sich Personen in der Dämmerung oder des Nachts an unserem Weihnachtsbaum in Sorgensen aufhalten oder zu schaffen machen, rufen Sie bitte den Ortsvorsteher unter Tel. 0151 / 588 355 02 an oder informieren umgehend die Polizei Burgdorf.

Herzlichst Dirk Schwerdtfeger
0
5 Kommentare
22.024
Kurt Battermann aus Burgdorf | 07.12.2012 | 19:08  
35
Bürgerverein Sorgensen e.V. aus Burgdorf | 07.12.2012 | 19:19  
715
Marco Kersten aus Altenburg | 08.12.2012 | 07:41  
22.024
Kurt Battermann aus Burgdorf | 08.12.2012 | 10:46  
35
Bürgerverein Sorgensen e.V. aus Burgdorf | 08.12.2012 | 11:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.