Anzeige

Jugendrotkreuz Otze bildet neue Mini Retter aus

Otze: Am 07.07. und 08.07.2010 veranstaltete das JRK Otze, im Rahmen des Burgdorfer Ferienkompass, einen Erste Hilfe Kurs für Kinder. 14 Kinder nahmen an dem Kurs teil. Andre Hagemann , vom JRK Otze und Erste Hilfe Ausbilder beim DRK Region Hannover, freute sich über die große Resonanz. Eigentlich haben die Kinder Ferien! Aber trotzdem setzten Sie sich zum Lernen in einen Erste Hilfe Kurs. Davor ziehe ich meinen Hut! An diesem beiden Vormittagen wurden folgende Themen gelehrt: Ansprechen/Anfassen einer Person, Kontrolle der Atmung, Stabile Seitenlage,Knochenbrüche, Kopfverletzungen, Grundsätze von Wunden und Verbände. Die Kinder bekommen das gleiche Wissen vermittelt wie bei einem richtigen Erste Hilfe Kurs, sagt Hagemann. Jedoch werden die Themen Kind gerecht vermittelt, dafür sind wir das Jugendrotkreuz! Spiel und Spaß kamen natürlich nicht zu kurz. Es wurden einige Spiele draußen und ein paar drinnen gespielt, das lockert alles immer gut auf bei den Kindern. Danach können Sie sich wieder gut Konzentrieren. Am letzten Tag kam der Krankenwagen der DRK Bereitschaft Lehrte vorbei. Alle konnten sich in Ruhe den ganzen Wagen anschauen und alles ausprobieren. Mit der Krankentrage ging es einmal über den ganzen Hof. Und zum eine Runde mit Blaulicht und Einsatzhorn über den ganzen Platz. Freude strahlend erzählten die Kinder ihren Eltern von dem Erlebten. Zum Schluß noch, die meisten Unfälle passieren in der Freizeit, daher ich immer vorsichtig sein Kinder weis Hagemann aus der Praxis. Sogar die Eltern zeigten große Begeisterung, so viel Wissen in nur 2 Vormittagen. Diese Kinder können nun auch ihren Eltern in einer Notsituation richtig Helfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.