Anzeige

Burgdorf hat neue "Mini Retter" Ferienpassaktion des Jugendrotkreuz Otze

Ein Gruppenverletzten Bild :-)
Burgdorf: Haus der Jugend Otze | Otze: Am 16.07. und 17.07.2011 startete das JRK Otze seine Ferienpassaktionen. Diese erste Veranstaltung war nun unser Angebot Erste Hilfe für Kinder. Wie schon auch im letzten Jahr Sommerferien haben wir eine menge Anmeldungen erhalten bestätigt Kursleiter Andre Hagemann. Trotzdem das die Kids Ferien haben , setzen sie sich zum Lernen in einen Erste Hilfe Kurs. Dieses ist nicht selbst verständlich, wenn man bedenkt das teilweise Erwachsende seit 30 Jahren keinen Erste Hilfe Kurs mehr gemacht haben. Um so größer ist dann die Freude das Kinder, die nun Ferien haben, soetwas machen. Viele Eltern zeigten sich positiv Überrascht was die Kinder an beiden Vormittagen alles erlernt haben. Unsere Themen waren: Ansprechen/Anfassen einer Person, Decke unterlegen/zudecken, stabile Seitenlage, Atemkontrolle, WUndversorgung (Versch.Verbände), Knochenbrüche und Gelenkverletzungen, Kopfverletzungen und Brandwunden. Von der Zeit her gesehen haben die Kinder einen Lebensrettenden Sofortmaßnahmen Kurs absolviert. Da steckt eine menge Arbeit dahinter, den Spiel, Spaß und Quatsch machen gehört in einen Erste Hilfe Kurs für Kinder mit rein! Als Highlight kam der Krankentransportwagen der DRK Bereitschaft Lehrte vorbei, nebendessen das die Kinder alles anfassen und ausprobieren durften, stand eine Fahrt mit Blaulicht und Einsatzhorn an (nur auf dem Gelände).
Die Eltern dieser Kinder können nun stolz sagen; das wenn ihnen etwas passiert ihre Kinder ihnen Helfen können. Den Erste Hilfe macht man erstmal nur für sich und seine Familie, wenn man bedenkt das 80% aller Unfälle in der Freizeit passieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.