Anzeige

Kammerchor Burgau präsentiert Schubertprogramm

Wann? 16.10.2011 16:00 Uhr

Wo? Stadtpfarrkirche Burgau, Kirchplatz 8, 89331 Burgau DEauf Karte anzeigen
Burgau: Stadtpfarrkirche Burgau | Unvollendet und doch vollendete Musik – Kammerchor präsentiert Schubertprogramm

Es ist wirklich tragisch: Im Jahre 1828 stirbt Franz Schubert im Alter von nur 31 Jahren. Einer der wichtigsten deutschsprachigen Komponisten der Romantik verlässt viel zu früh die Welt. Er hinterlässt trotz seines jungen Alters eine recht große Anzahl an Werken, deren Uraufführung er zum Teil nicht einmal selber miterlebte. Eine seiner bekanntesten Kompositionen ist die Sinfonie in h-moll - „Die Unvollendete“. Über 30 Jahre hatte sie in der Schublade eins Freundes geschlummert, bevor sie 1865 in der Wiener Hofburg erstmals mit großem Erfolg gespielt wurde. Seitdem ist diese Sinfonie, obwohl sie nur aus zwei Sätzen besteht, aus den internationalen Konzertsälen nicht mehr wegzudenken. Diese vollendete Musik der „Unvollendeten“ bildet den Auftakt zum Konzert, das der Kammerchor Burgau am Sonntag, dem 16. Oktober 2011 (Beginn 16.00 Uhr) in der Stadtpfarrkirche zu Burgau gibt. Schubert erklingt dann auch im zweiten Teil des Konzertes. Geistliche Musik spielte für den Wiener Komponisten eine große Rolle. Die letzte – und zugleich längste – seiner insgesamt sechs Messen stammt aus seinem Todesjahr 1828. Komponiert für ein Orchester mit verstärktem Bläserapparat fordert die Partitur neben den vier üblichen Gesangssolisten einen weiteren Tenor. Den Chorpart mit seinen anspruchsvollen Fugen und Chorsätzen übernimmt natürlich wie gewohnt der Kammerchor Burgau. Die Solisten, die auch schon in früheren Konzerten sehr erfolgreich gemeinsam mit dem Kammerchor Burgau auftraten, sind Priska Eser (Sopran), Theresa Blank (Alt), Andreas Hirtreiter und Bernhard Hirtreiter (beide Tenor) und Thomas Hamberger (Bass). In bewährter Kooperation musiziert als Orchester die Sinfonietta Lamagna. Die musikalische Leitung hat Herwig Nerdinger.

Karten für dieses Konzert sind erhältlich bei der Günzburger Zeitung (Telefon 08221/91740), Donau-Zeitung, Dillingen (Telefon 09071/794910), Böck Bürotechnik Burgau (Telefon 08222/7930), Bücher Brenner, Lauingen (Telefon 09072/4142).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.