Anzeige

„Die Wunderübung“ – eine Komödie von Daniel Glattauer

Burgau: Neues Theater Burgau | Das Neue Theater Burgau zeigt ab dem 27. Mai 2017 eine turbulente Komödie vom österreichischen Erfolgsautors Daniel Glattauer:
Es fing alles so schön an: Bei einem Tauchurlaub haben sich Joana (Marion Wessely) und Valentin (Wolfgang Eichelmann) kennengelernt und verliebt. Nun nach vierzehn Ehejahren haben sie sich in Macht-und Beziehungskämpfe verstrickt. Um ihrer Ehe eine letzte Chance zu geben, gehen sie nun zur Paartherapie und laufen hier zur Höchstform auf, beschimpfen und beschuldigen sich. Ihre hart erprobte, „außergewöhnlich lebendige Streitkultur auf höchstem Niveau“ lässt sich durch nichts erschüttern. SIE lässt ihren Mann kaum zu Wort kommen und ER straft sie mit Gefühlskälte und sieht keinen Grund für Veränderungen.
Der Therapeut (Olaf Ude) bemüht sich nach allen Regeln der Kunst um eine friedliche Annäherung der Partner, aber das Paar ist beratungsresistent. Bis der Therapeut eine Nachricht seiner Gattin erhält und die Therapiestunde eine völlig neue Richtung einschlägt.
Eine sympathische Komödie mit pointierten Dialogen und überraschenden Wendungen unter der Regie von Vera Hupfauer. Eine Vorgeschmack dazu gibt der Trailer zum Stück auf dem Youtube-Kanal vom „Neuen Theater Burgau“.
"Die Wunderübung" lotet geschickt das komödiantische Potenzial von Paartherapien aus. Lang lebe der Ehestreit. Wiener Zeitung
Die PREMIERE ist am 27. Mai um 20 Uhr
Weitere Termine: 2., 3., 8.,10.,23.,24.,30. Juni und 1., 8. Juli 2017

Den aktuellen Spielplan und Karten gibt es unter www.neues-theater-burgau.de oder am Kartentelefon: 0172/4722204
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.