Anzeige

WARNUNG!!! an alle Verbraucher, Lebensmittelkonzerne werden erpresst, Gift in Kindernahrung gefunden

Deutschland: Brunnen |

Dies ist eine offizielle Polizei Warnung an alle Verbraucher und gilt Deutschlandweit für alle Lebensmittel !! Alle Lebensmittelkonzerne und Drogeriemärkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden erpresst

Diese öffentliche Warnung gibt die Verbraucherzentrale  Baden Würthemberg und die Polizei Konstanz an alle Menschen heraus.

In diesem Zusammenhang wird nach einem Mann gefahndet, die Polizei bittet um Mithilfe.
Ein Erpresser hat ein Schreiben an verschiedene Lebensmittelkonzerne, wie Aldi, Lidl, Edeka, DM und viele andere geschickt und eine hohe Geldsumme gefordert.

Mittlerweile wurde in einem Lebensmittelmarkt,  Babynahrung von Angestellten gefunden die eine hohe Konzentration an Gift aufwiesen. Diese versetzte Babynahrung hätte ausgereicht um hohe gesundliche Schäden wenn nicht sogar den Tod von Kindern zu erreichen.

Die Polizei warnt und bittet alle Verbraucher um Vorsicht und Mithilfe.

Bitte achten Sie beim Einkauf von Lebensmittel auf die Unversehrtheit der Verpackung. Gläser bei denen nicht das übliche " Blubbgeräusch" ( Unterdruckgeräusch )  beim Öffnen zu hören ist, bringen Sie bitte wieder in die Lebensmittelfiliale oder entsorgen diese Gläser.
Verpackungen oder beschädigte Lebensmittel in Verkaufsregalen bitte zum Personal oder Fillialleiter bringen. Sollten Sie erst Zuhause eine Beschädigung der Verpackung feststellen, informieren Sie bitte die Polizei
Diese Warnung gilt für alle Lebensmittel !!!

Desweiteren sucht die Polizei diesen Mann. Es könnte sein das er an der Tat beteiligt ist oder das es sich um den Erpresser selbst handelt. Die Aufnahmen wurden von einer Überwachungskamera in Friedrichshafen erstellt.

Beschreibung des Gesuchten
Männlich, schlank, ca 50 Jahre alt, Brillenträger

Die Polizei bittet dringend um Mithilfe
Wer kennt diesen Mann ?, Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort geben

Hinweise erbeten an das Polizeipräsidium Konstanz unter der Rufnummer 07531 995 3434 oder an jede andere Polizeidienstelle

1
Einem Mitglied gefällt das:
6 Kommentare
27.600
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 28.09.2017 | 13:45  
7.516
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 28.09.2017 | 13:52  
32.302
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 28.09.2017 | 17:31  
57.645
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.09.2017 | 03:01  
63.659
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 04.10.2017 | 20:52  
27.600
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 04.10.2017 | 21:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.