Anzeige

Wunschliedersingen in Bröckel

Wann? 30.05.2010 15:00 Uhr

Wo? Schützenheim, Auf der Westerheide 8, 29356 Bröckel DEauf Karte anzeigen
Bröckel: Schützenheim | Im Januar hatte der Gemischte Chor Bröckel über die Presse zu einem „Wunschliedersingen“ eingeladen. An verschiedenen Stellen in Bröckel, Eicklingen oder Wathlingen lagen Listen mit 50 Liedern aus. 15 der am liebsten gehörten Lieder waren anzukreuzen. Dann mussten die Listen zurückgegeben oder eingeschickt werden. Kein ganz einfaches Verfahren. Über 40 Listen kamen zurück. Immerhin!
Am 30. Mai singt der Gemischte Chor Bröckel nun jene 25 Lieder, die sich seine „Fans“ am meisten gewünscht haben. Darunter ist – wie erwartet! - zuerst der Gefangenenchor aus der Oper „Nabucco“ von Giuseppe Verdi, dann Schuberts „Forelle“, die „Traumzeit“ aus dem Musical Cats, aber auch Volkslieder wie „All mein Gedanken, die ich hab“ von Joh. Brahms oder Silchers „Hab oft im Kreise der Lieben“.
Doch auch „Geistliche Musik“ wurde gewünscht: „Cantate Domino“ von Hans Leo Hassler oder „Die Himmel rühmen“ von Ludwig van Beethoven und andere große Stücke. Der Chor, der selbst auch befragt wurde, wählte zu seinen Spitzenreitern „Von allen Seiten umgibst du mich“, eine Vertonung von Ps. 139 aus der Feder seines Chorleiters Otmar Schulz und das Spiritual „Kumba yah“.
All’ das – und eine Menge beliebter Stücke mehr-, wird beim „Wunschliedersingen“ am 30. Mai zu hören sein. Der Chor wird am Klavier begleitet von Maike Jensen, Burgdorf.
Beginn im Schützenhaus Bröckel (Auf der Westerheide):
15 Uhr mit dem Kaffeetrinken (Kaffee/ Tee, Kuchen, Schnittchen kosten 5 Euro). Das Singen selbst beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.