Anzeige

Hundefutter - Was sollte drin sein und was nicht?

Hundefutter - Was sollte drin sein und was nicht?
Hesel: Hesel | Es gibt fast so viele Hundefuttersorten, wie es Rassen gibt.

Doch welches Futter ist wirklich gesund?
Und welches sparen sie sich besser?

Wir haben einmal genauer hingeschaut und Ihnen einen kleinen Wegweiser durch den Futterdschungel zusammengestellt. Bedenken sie jedoch immer: Hunde sind Individuen. Das eine Hundefutter kann es also nicht geben. Mit diesem Ratgeber finden sie jedoch besser das Futter, das nicht nur gesund ist, sondern Ihrem Liebling auch schmeckt und bekommt.

- Wie sie hochwertiges Hundefutter erkennen?
- Was Rohprotein, Rohasche und weitere Inhaltstoffe bedeuten?
- Warum Vitamine und Mineralien wichtig sind?
- Welche Tricks einige Hersteller anwenden?
- Warum ein hoher Fleischanteil wichtig ist und vieles mehr?

Laden Sie sich den kostenfreien Ratgeber: http://hundefutter-mit-hohem-fleischanteil.com
0
4 Kommentare
57.006
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.09.2017 | 07:57  
7.235
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 08.09.2017 | 15:07  
7.640
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 08.09.2017 | 18:42  
112.030
Gaby Floer aus Garbsen | 11.09.2017 | 00:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.