Ärger um verletzten Naldo bei Werder Bremen

Naldo wettert via BILD gegen Werder Bremen. Der verletzte Abwehr-Brasilianer wirft den Werder-Ärzten Behandlungsfehler vor.

Gleich drei Werder-Doktoren hatten sich das verletzte Knie von Naldo angeschaut. Die verordneten Reha-Maßnahmen verpufften. Nicht der erste Ärger um die Ärzte bei Werder Bremen (mehr zum Fall Ivan Klasnic auf myheimat). Erst eine Knie-OP in Brasilien brachte laut Naldo Besserung.

Dazu kommt Ärger mit der Krankenversicherung. Damit Naldo auch im Werder-Lazarett das volle Gehalt kassiert, hat er weit vor der Verletzung eine Zusatzversicherung abgeschlossen. Seit Dezember 2010 bekommt er von der Versicherung aber kein Geld mehr, weil angeblich Dokumente fehlen.

Von Werder Bremen hätte Naldo erwartet, dass der Verein sich um den Papierkram kümmert und ihm sein Gehalt solange auslegt.

Was haltet ihr davon? Muss sich Werder Bremen um den Papierkram mit der Versicherung kümmern? Gibt es für solche Dinge nicht Spielerberater? Wie schlecht ist es um die medizinische Versorgung bei Werder bestellt? Verlässt Naldo den Verein zum Saisonende?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.