offline

Sahin Salbars

20
myheimat ist: Bremen
20 Punkte | registriert seit 19.02.2011
Beiträge: 2 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 3
Folgt: 1 Gefolgt von: 1
Geboren bin ich im Jahre 1968 und habe 1986 meinen Realschulabschluss in Bremen gemacht. Später nach vier Semestern Fernstudium während ich im Hotel arbeitete, habe ich meine IHK Gesellenbrief als Hotelfachmann erworben. Meine Selbständigkeit begann 1999. Ich bin verheiratet und Familienvater von drei Kindern. Die Familie halte ich als Zusammenschluss von Frau und Mann für ein wichtiges Gut unserer deutschen Gesellschaft. Meine sozialen Aktivitäten begannen 2004 mit der Gründung des Unternehmervereins TEWIFO in Bremen mit Vorstandsarbeit. Später gründeten wir die UETD Bremen und war bis 2010 als Generalsekretär tätig. Politik als solches hat mich schon immer interessiert, jedoch hatte ich keine Partei gefunden, mit der ich mich identifizieren konnte. Auch als Wähler hatte ich das Gefühl, nur Kompromisse eingehen zu müssen. Mein Ziel ist es ethisch verantwortetes, gerechtes Handeln und die dringend erforderliche Innovationen in allen Bereichen der Politik zu erwirken.
1 Bild

BIG PARTEI Landesverband Hamburg neu gegründet und über 3000 Stimmen bekommen!

Sahin Salbars
Sahin Salbars | Hamburg | am 20.02.2011 | 1183 mal gelesen

Hamburg: Die Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | Obwohl gerade neugegründet, hat die Partei BIG Hamburg zu den vorgezogenen Wahlen, die Zulassung zur Wahl erwirkt. Die BIG Partei hat innerhalb kürzester Zeit auch geschafft, heute bei den Wahlen 2011 über 3000 Stimmen von Wählern in Hamburg zu bekommen. Eine beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass Wählergemeinschaften und andere kleine Parteien schon bei der Hürde Wahlzulassung scheitern. Diese Partei wird wohl in...

2 Bilder

Eine neue Partei in Deutschland. Die BIG Partei - eine Alternative zu den etablierten Parteien? 1

Sahin Salbars
Sahin Salbars | Bremen | am 19.02.2011 | 2236 mal gelesen

Bremen: Wahl Bürgerschaft | Die BIG Partei wurde eigentlich als BFF im März 2010 in Köln gegründet durch die Fusion von drei regionalen Wählervereinigungen aus Bonn, Köln und Gelsenkirchen. Das Bonner Bündnis für Frieden & Fairness (BFF), das etwa fünfzig Mitglieder zählte, hatte bei den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen 2009 zwei Plätze im Bonner Stadtrat (2,1 %) erringen können. Haluk Yildiz, der vormalige Vorsitzende der Bonner...