offline

Ekkehard Lentz

571
myheimat ist: Bremen
571 Punkte | registriert seit 06.01.2012
Beiträge: 99 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 6
Folgt: 0 Gefolgt von: 2
Ekkehard Lentz wurde am 28. September 1955 in Bremen geboren. Bis Sommer 72 absolvierte er auf dem Gymnasium am Waller Ring die Mittlere Reife. Bis August 73 absolvierte er anschließend ein Freiwilliges Soziales Jahr in Hessen. Bis Januar 76 besuchte Lentz die Fachschule für Sozialpädagogik in Bremen (Staatliche Anerkennung als Erzieher 1. Oktober 77) sowie die Fachoberschule mit Abschluss "Zeugnis der Fachhochschulreife". Ehrenamtlich wirkte er zu der Zeit aktiv unter anderem in der SPD und der Deutschen Friedens-Union (DFU). Bis Juni 79 folgte eine Tätigkeit als Erzieher beim Sozialamt Bremen. Bis Februar 90 war Lentz als Pressesprecher der DFU in Bremen/Bremerhaven, Bonn und Köln tätig. Seit März 1990 arbeitet Lentz wieder als Erzieher. Ehrenamtlich ist er unter anderem als Sprecher des Bremer Friedensforums und des Sportvereins TURA Bremen aktiv. 2007 erhielt Lentz vom Verein Bremer Sportjournalisten (VBS) die Wandertrophäe "Presse-Ente" verliehen, ein undotierter Ehrenpreis, den der VBS jährlich für besonders gute Öffentlichkeitsarbeit verleiht. Sein Lieblingsmotto:"Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!" (Schiller) http://www.facebook.com/ekkehard.lentz www.tura-bremen.de www.bremerfriedensforum.de
1 Bild

Offener Brief gegen die niedersächsischen Anti-Islamismus-Initiativen 17

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 20.07.2012 | 402 mal gelesen

Bremen. Das Bremer Friedensforum richtete einen Offenen Brief an den Minister für Inneres und Sport des Landes Niedersachsen, Uwe Schünemann. Darin geht es um die niedersächsischen Anti-Islamismus-Initiativen. Der Brief hat folgenden Wortlaut: Sehr geehrter Herr Schünemann, mit Bestürzung haben wir Ihre Initiativen wahrgenommen, Menschen aus dem Bereich Wirtschaft, Schule und Justiz aufzufordern, den...

2 Bilder

Joannis Malliaros (Tura) zum Aktivensprecher der Nationalmannschaft gewählt

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 16.07.2012 | 465 mal gelesen

Joannis Malliaros von Tura Bremen, amtierender deutscher Meister und Mitglied der deutschen Taekwondo-Nationalmannschaft, wurde zum Aktivensprecher der Technik-Nationalmannschaft gewählt. Die Wahl fand im Rahmen eines Kaderlehrganges zur Vorbereitung der Weltmeisterschaft im November in Kolumbien statt. Zusammen mit seiner Teamkollegin Claudia Beaujon aus Aachen vertritt der Bremer die Interessen der...

1 Bild

Tura-Orchester erfolgreich in Rastede

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 10.07.2012 | 414 mal gelesen

Das Spielleute-Orchester von Tura Bremen hat nach sechsjähriger Pause wieder an den "57.Internationalen Rasteder Musiktagen" teilgenommen und konnte dort beachtliche Erfolge erringen. Trotz strenger Regeln sprach die Jury den Tura-Spielleuten in ihrer Kategorie eine Silbermedaille zu. Orchesterleiter Wolfgang Schmidt erhielt sogar die Goldmedaille als bester Dirigent. Die Turaner starteten im sogenannten "Marching...

3 Bilder

Mahnwache zum Besuch von Verteidigungsminister de Maizière in Bremen

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 14.06.2012 | 362 mal gelesen

Protest gegen verstärkten Militäreinsatz Bremen. Aus Anlass des Besuches des Ministers für Verteidigung, Thomas de Maizière, in Bremen führt das Bremer Friedensforum zusammen mit Vertrauensleuten und Betriebsräten aus dem Mercedes Werk Bremen, der Deutschen Friedensgesellschaft (DFG-VK) und den "Nordbremer Bürgern gegen Krieg" am Freitag, 15. Juni, um 15 Uhr eine Mahnwache vor der Scharnhorst-Kaserne am Niedersachsendamm...

3 Bilder

Ostermarsch in Bremen 1

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 29.03.2012 | 313 mal gelesen

Bremen: Marktplatz bis Steintor | Das Bremer Friedensforum, die Deutsche Friedensgesellschaft (DFG-VK) und die Initiative "Nordbremer Bürger gegen Krieg" laden am Ostersamstag zum diesjährigen Ostermarsch ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Ziegenmarkt im Steintor (Vor dem Steintor/Friesenstraße). Die Demonstration erfolgt über Vor dem Steintor, Ostertorsteinweg, Goetheplatz, Domsheide zum Marktplatz, wo um 12 Uhr eine Kundgebung stattfindet. Als Hauptredner...

1 Bild

Tura-Taekwondoka holen deutsche Meistertitel nach Bremen

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 11.03.2012 | 384 mal gelesen

Zwei Meistertitel und einmal Bronze, so lautet die Erfolgsbilanz für die Sportler von Tura Bremen bei den internationalen deutschen Taekwondo-Meisterschaften in Ingolstadt. Das Synchronteam mit den Vizeeuropameistern Tim Glenewinkel, Joannis Malliaros und Werner Unland Glenewinkel beeindruckte durch seine Präzision und ließ der Konkurrenz keine Chance. Mit deutlichem Abstand von zwei Punkten verteidigten die Bremer den im...

7 Bilder

Tura-Gesundheitsstudio feiert 15-jähriges Bestehen

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 13.01.2012 | 252 mal gelesen

Zu einer Feier hatte die Abteilungsleitung des Gesundheitsstudios von Tura (Turn- und Rasensportverein e.V.) Bremen eingeladen, um das 15-jährige Jubiläum an der Lissaer Straße in Gröpelingen zu feiern. Zahlreiche Studiobesucher ließen es sich nicht nehmen, gemeinsam mit den Studiotrainern auf den Geburtstag anzustoßen. "Auch für die nächsten 15 Jahre wollen wir unseren Zielgruppen ein qualifiziertes, an der Gesundheit...

3 Bilder

Laura Zimmermann Boxerin des Jahres - Boxabteilung von TURA Bremen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 06.01.2012 | 1241 mal gelesen

Die Meistertitel von Nadine Apetz bei den Frauen und die Vizemeisterschaft bei den Juniorinnen von Laura Zimmermann bei der deutschen Meisterschaft gehören zu den Höhepunkten eines erfolgreichen Jahres bei den Boxern des Turn- und Rasensportvereins Bremen (Tura). Im Februar gewann Laura Zimmermann die Verbandsmeisterschaft im Weltergewicht, einen Monat später wurde sie überlegen Niedersachsenmeisterin. Im Mai boxte die...

2 Bilder

Erfolgsgeschichten aus Bremen? Neu erschienenes Buch über Zivilklausel, Frontex, Dual Use, Rüstungsindustrie und Rüstungsforschung

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 06.01.2012 | 801 mal gelesen

BREMEN. Ursprünglich sollte es "nur" eine Broschüre werden, aber nun hat sich der Sammelband zum Thema Rüstungsstandort Bremen zu einem richtigen 176-Seiten-Reader gemausert. Das Buch kommt gerade rechtzeitig, um für die zur Zeit heftig geführte bundesweite Diskussion um die Zivilklausel und die überaus problematische Einflussnahme von Bremer Rüstungsunternehmen (unter anderem OHB und Rheinmetall) auf Lehre und Forschung an...