offline

Ekkehard Lentz

571
myheimat ist: Bremen
571 Punkte | registriert seit 06.01.2012
Beiträge: 99 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 6
Folgt: 0 Gefolgt von: 2
Ekkehard Lentz wurde am 28. September 1955 in Bremen geboren. Bis Sommer 72 absolvierte er auf dem Gymnasium am Waller Ring die Mittlere Reife. Bis August 73 absolvierte er anschließend ein Freiwilliges Soziales Jahr in Hessen. Bis Januar 76 besuchte Lentz die Fachschule für Sozialpädagogik in Bremen (Staatliche Anerkennung als Erzieher 1. Oktober 77) sowie die Fachoberschule mit Abschluss "Zeugnis der Fachhochschulreife". Ehrenamtlich wirkte er zu der Zeit aktiv unter anderem in der SPD und der Deutschen Friedens-Union (DFU). Bis Juni 79 folgte eine Tätigkeit als Erzieher beim Sozialamt Bremen. Bis Februar 90 war Lentz als Pressesprecher der DFU in Bremen/Bremerhaven, Bonn und Köln tätig. Seit März 1990 arbeitet Lentz wieder als Erzieher. Ehrenamtlich ist er unter anderem als Sprecher des Bremer Friedensforums und des Sportvereins TURA Bremen aktiv. 2007 erhielt Lentz vom Verein Bremer Sportjournalisten (VBS) die Wandertrophäe "Presse-Ente" verliehen, ein undotierter Ehrenpreis, den der VBS jährlich für besonders gute Öffentlichkeitsarbeit verleiht. Sein Lieblingsmotto:"Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!" (Schiller) http://www.facebook.com/ekkehard.lentz www.tura-bremen.de www.bremerfriedensforum.de
4 Bilder

Einweihung „Bert-Trautmann-Platz“ in Bremen

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 05.03.2014 | 577 mal gelesen

Bremen: Gröpelingen | Auf Anregung des Bremer Innen- und Sportsenators und weiterer Persönlichkeiten wird am 11. März in der Hansestadt ein Platz nach dem am 19. Juli 2013 verstorbenen Bert Trautmann benannt. Der frühere Weltklasse-Torhüter von Manchester City wurde in Bremen-Walle geboren und Tura Bremen war sein erster Verein. Umso naheliegender der Gedanke, den Platz vor dem Tura-Vereinszentrum an der Lissaer Straße nach ihm zu benennen und...

3 Bilder

Buchvorstellung in Bremen: "Töten per Fernbedienung"

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 26.02.2014 | 201 mal gelesen

Bremen: Mitte | Das Bremer Friedensforum und weitere Organisationen laden zu einer Vorstellung des neuen Buches "Töten per Fernbedienung - Kampfdrohnen im weltweiten Schattenkrieg" ein. Herausgeber Peter Strutynski (Kassel) und Autor Ralf E. Streibl (Bremen) stellen sich der Diskussion bei der Veranstaltung am Donnerstag, 27. Februar, um 19.30 Uhr in der Bremer Buch- und Kunsthandlung Franz Leuwer, Am Wall 171. Peter Strutynski...

6 Bilder

Straßensatire zur "Musikschau der Nationen" in Bremen 1

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 26.01.2014 | 321 mal gelesen

Bremen: Mitte | Rund achtzig, überwiegend junge Menschen, besetzten am Samstag den Bremer Marktplatz mit militärischem Gerät. Es waren panzerähnliche Fahrzeuge, ganz im Gegensatz zur Bremer Hochrüstungsindustrie, schnell und billig hergestellt. Anlass war die „Mu­sik­schau der Na­tio­nen“, die vor 50 Jahren ihre Premiere als Mi­litär­mu­sik­fes­ti­val feierte. Trotz fast sibirischer Kälte erschienen Uniformierte aller Waffengattungen,...

3 Bilder

Neue Broschüre zur Militarisierung im digitalen Zeitalter

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 09.01.2014 | 287 mal gelesen

Bremen: Altstadt | "Wir befinden uns mitten im Krieg - Militarisierung im Digitalen Zeitalter" lautet der Titel einer neuen Broschüre, die das Bremer Friedensforum jetzt herausgegeben hat. Bei der letzten Klausurtagung der Friedensgruppe sprach der Bremer Politikwissenschaftler Rudolph Bauer zum Thema "Konzepte der militärischen Durchdringung der Gesellschaft. Verschärfte Militarisierung nach Innen". In diesem Zusammenhang hob der Referent...

5 Bilder

38. Abschlusskonzert: Tura-Orchester brilliert vor vollem Haus

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 27.12.2013 | 260 mal gelesen

Bremen: Gröpelingen | Das Spielleute-Orchester von Tura Bremen glänzte bei seinem 38. Jahresabschlusskonzert im bis zum letzten Platz besetzten Saal des Nachbarschaftshauses "Helene Kaisen". Das knapp 40 Musiker starke Ensemble aus Bremen-Gröpelingen präsentierte unter der Leitung von Wolfgang Schmidt in vorzüglicher Spiellaune ein Programm von großer Vielfalt. Klaus Hawranek moderierte den Konzertabend in bewährter Weise und führte mit...

2 Bilder

48. Bremer Solidaritätsbasar in St. Stephani

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 28.11.2013 | 314 mal gelesen

Bremen: St. Stephani | Der 48. Solidaritätsbasar für Vietnam, Kuba und Nicaragua findet am Freitag, 29. November, im Gemeindehaus von St. Stephani, Bremen, Stephanikirchhof 8, statt. Ab 18 Uhr öffnet der Basar, auf dem Bücher, Kunstkalender und -handwerk, Marmelade, Öl, Rum und vieles mehr angeboten werden. Nach der Begrüßung von Pastor Friedrich Scherrer beginnt um 19.30 Uhr der Vortrag von Tobias Kriele zum Thema: "Kuba: Kampf um ein besseres...

5 Bilder

Bremer Protestaktion gegen "Wohltätigkeitskonzert" der Luftwaffe für den Bürgerpark 1

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 14.10.2013 | 286 mal gelesen

Bremen: Glocke | Bremen. Die Besucher des Benefizkonzerts zugunsten des Bremer Bürgerparks im Konzerthaus "Glocke" trafen auf antimilitärisch eingestellte Bremerinnen und Bremer, darunter vom Bremer Friedensforum, die mit Friedensfahnen und Schildern gegen die Inszenierung der Bundeswehr als wohltätige Musiktruppe protestierten. „Wohltätig“ wurde dieses Konzert des Münsteraner Luftwaffenmusikkorps 3 genannt, da es Geld für den Bremer...

2 Bilder

Turas Taekwondoka überzeugen bei Classics Niedersachsen

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 09.10.2013 | 490 mal gelesen

Bei den "Taekwondo-Classics Niedersachsen" in Hannover-Gehrden, überzeugten die Taekwondoka von Tura Bremen in den verschiedenen Leistungsklassen und gewannen zahlreiche Medaillen. Helen Burghardt und Jochen Berg überragten in der Leistungsklasse 1 (Rot– und Schwarzgurte). Die 20-jährige Helen Burghardt dominierte in allen Durchgängen und gewann souverän die Goldmedaille im Einzel. Jochen Berg, der auch als Trainer in...

5 Bilder

Gegen Angriffspläne auf Syrien/ Antikriegstag in Bremen 1

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 30.08.2013 | 334 mal gelesen

"Zivile Lösungen für die Konflikte in Syrien! Kein Militärschlag!" lautet ein Appell an die Regierungschefs von Deutschland, USA, Frankreich und England, einen Militäreinsatz gegen Syrien zu verhindern. Zur Begründung heißt es: "Syrische Kinder, Frauen und Männer haben bereits im Übermaß gelitten. Jetzt werden darüber hinaus noch militärische Zerstörungsaktionen von außen durch offizielle Streitkräfte angedroht. Eine...

7 Bilder

Hiroshima-Mahnwache auf dem Bremer Marktplatz: Das Leid von damals setzt sich heute fort

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 07.08.2013 | 214 mal gelesen

Rund 150 Menschen versammelten sich zum 68. Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hiroshima am 6. August auf dem Bremer Marktplatz. Reichlich Blumen wurden mitgebracht, um das Peace-Zeichen auf das Pflaster zu legen, nicht nur zur Erinnerung an 1945, sondern auch zur Unterstützung der Forderung nach Abschaffung der Atomwaffen, Abschalten der Atomkraftwerke und Stopp der Atomtransporte hier und heute. Es sprachen Prof. Dr....

2 Bilder

Drohnen-Milliarden-Verschwendung höchst verantwortungslos

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 31.07.2013 | 160 mal gelesen

Bremen: Altstadt | BREMEN. Aufgrund einer parlamentarischen Anfrage räumte das Verteidigungsministerium ein, dass der Bundeswehr durch Drohnenverluste ein Schaden von 109 Millionen Euro entstanden ist. So gingen 137 Aufklärungsdrohnen seit 2003 durch Abstürze oder Bruchlandungen verloren. Die Drohnen vom Typ KZO und Luna verzeichnen die höchsten Unfallquoten. Allein die Flugstunden bei der in Bremen hergestellten KZO-Drohne schlugen mit...

2 Bilder

Flaggentag der Bürgermeister für den Frieden: Friedensforum bedauert das Fehlen Bremens

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 06.07.2013 | 1545 mal gelesen

Bremen: Mitte | Bremen. 108 deutsche Städte zeigen am kommenden Montag, 8. Juli, Flagge für eine atomwaffenfreie Welt, darunter die Landeshauptstädte Hannover, Kiel, Potsdam, Schwerin und Stuttgart. Nicht dabei ist Bremen. Vor 17 Jahren, am 8. Juli 1996, stellte der Internationale Gerichtshof fest: „Die Androhung und der Einsatz von Atomwaffen sind grundsätzlich völkerrechtswidrig.“ Das Bündnis „Mayors for Peace“, dem weltweit...

3 Bilder

Imke Turner Taekwondo-Europameisterin/Bronze für Tura-Mannschaft und im Einzel

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 07.05.2013 | 6361 mal gelesen

Bremen: Lissaer Straße | Bei den Technik-Europameisterschaften im spanischen Alicante dokumentierten die Taekwondoka von Tura Bremen eindrucksvoll, warum sie seit über zehn Jahren zu den leistungsstärksten und erfolgreichsten Sportlern im internationalen Vergleich gehören. Im Finale der Titelkämpfe ließ die dreifache Weltmeisterin und vierfache Vizeweltmeisterin Imke Turner ihren Konkurrentinnen aus Spanien und Russland keine Chance. Die...

8 Bilder

Juristen diskutieren Militärpolitik der NATO Beeindruckender IALANA-Kongress in Bremen

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 03.05.2013 | 413 mal gelesen

Bremen: Universität | Unter dem Thema „Quo vadis NATO? – Herausforderungen für Demokratie und Recht“ organisierten die deutsche Sektion der Juristenorganisation IALANA (International Association Of Lawyers Against Nuclear Arms, Juristinnen und Juristen gegen atomare, biologische und chemische Waffen) und Prof. Andreas Fischer-Lescano, Leiter des Zentrums für Europäische Rechtspolitik (ZERP) an der Universität Bremen, einen dreitägigen Kongress in...

2 Bilder

Konferenz in Bremen: "Quo vadis NATO? – Herausforderungen für Demokratie und Recht"

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 10.04.2013 | 222 mal gelesen

Bremen: Konsul-Hackfeld-Haus | Bremen. Vom 26. bis 28. April findet in Bremen die Konferenz der IALANA (Juristinnen und Juristen gegen atomare, biologische und chemische Waffen) und Partner: "Quo vadis NATO? – Herausforderungen für Demokratie und Recht" statt. Eine Reihe Bremer Organisationen unterstützt die Veranstaltung, darunter das Bremer Friedensforum. Das Programm der Tagung ist weit gefächert und explizit darauf ausgerichtet, eine offene...