offline

Ekkehard Lentz

571
myheimat ist: Bremen
571 Punkte | registriert seit 06.01.2012
Beiträge: 99 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 6
Folgt: 0 Gefolgt von: 2
Ekkehard Lentz wurde am 28. September 1955 in Bremen geboren. Bis Sommer 72 absolvierte er auf dem Gymnasium am Waller Ring die Mittlere Reife. Bis August 73 absolvierte er anschließend ein Freiwilliges Soziales Jahr in Hessen. Bis Januar 76 besuchte Lentz die Fachschule für Sozialpädagogik in Bremen (Staatliche Anerkennung als Erzieher 1. Oktober 77) sowie die Fachoberschule mit Abschluss "Zeugnis der Fachhochschulreife". Ehrenamtlich wirkte er zu der Zeit aktiv unter anderem in der SPD und der Deutschen Friedens-Union (DFU). Bis Juni 79 folgte eine Tätigkeit als Erzieher beim Sozialamt Bremen. Bis Februar 90 war Lentz als Pressesprecher der DFU in Bremen/Bremerhaven, Bonn und Köln tätig. Seit März 1990 arbeitet Lentz wieder als Erzieher. Ehrenamtlich ist er unter anderem als Sprecher des Bremer Friedensforums und des Sportvereins TURA Bremen aktiv. 2007 erhielt Lentz vom Verein Bremer Sportjournalisten (VBS) die Wandertrophäe "Presse-Ente" verliehen, ein undotierter Ehrenpreis, den der VBS jährlich für besonders gute Öffentlichkeitsarbeit verleiht. Sein Lieblingsmotto:"Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!" (Schiller) http://www.facebook.com/ekkehard.lentz www.tura-bremen.de www.bremerfriedensforum.de
1 Bild

Antje Weithaas & Ural Philharmonic Orchestra in Bremen

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 16.11.2019 | 44 mal gelesen

Konzert-Highlight am Sonntag, 17. November 2019, 20 Uhr, in "Die Glocke", Bremen Das Ural Philharmonic Orchestra ist auf Europa-Tour und macht zum ersten Mal auch #Bremen seine Aufwartung. Als eines der führenden russischen Orchester bringen sie ihr ureigenstes Repertoire mit: Ein romantisches Tschaikowski-Programm. Details PROGRAMM (English Below): Tschaikowski, Violinkonzert D-Dur op. 35 Tschaikowski,...

5 Bilder

Bremerinnen und Bremer gedenken der Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 05.08.2019 | 93 mal gelesen

Bremen: Marktplatz | Mit einer Mahnwache erinnern das Bremer Friedensforum, IPPNW, Bremische Stiftung für Rüstungskonversion und Friedensforschung, Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigung der Kriegsdienstgegner (DFG-VK), Juristen und Juristinnen gegen atomare, biologische und chemische Waffen, für gewaltfreie Friedensgestaltung (IALANA), Nordbremer Bürger gegen den Krieg und #Aufstehen Bremen an den 74. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf...

1 Bild

Friedens- und Abrüstungsfrage muss Teil der Bremer Koalitionsverhandlungen sein

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 11.06.2019 | 42 mal gelesen

Offenen Brief Bremer Friedensforum an die Verhandlungsdelegationen von der SPD, den Grünen und der Partei Die Linke in Bremen Sehr geehrte Damen und Herren, die Mehrheit der bundesdeutschen, so auch der Bremer Bevölkerung spricht sich gegen Rüstungsexporte und die Erhöhung der Rüstungsausgaben aus, will das Verbot von Atomwaffen und gute Beziehungen zu Russland. In diesem Sinn hofft das Bremer Friedensforum, dass die...

2 Bilder

Bremen: Für ein „JA“ beim Volksentscheid zum Rennplatzquartier

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 20.05.2019 | 240 mal gelesen

Beim Volksentscheid am 26. Mai 2019 in #Bremen über den Gesetzentwurf der Bürgerinitiative Rennplatzgelände https://www.bi-rennbahngelaende-bremen.de/ sollte man mit „JA“ stimmen, um den Bremer Senat und die ihn tragenden Parteien SPD und Grüne zu einer sozialen und ökologisch nachhaltigen Wohnungs- und Baupolitik unter Beteiligung der interessierten Bevölkerung zu zwingen. Würde der Gesetzentwurf abgelehnt, könnten Senat...

9 Bilder

Seit fünf Jahren Bert-Trautmann-Platz in Bremen/Trautmann-Ausstellung in Gröpelingen

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 02.04.2019 | 72 mal gelesen

Bremen: Bert-Trautmann-Platz/Lissaer Straße 60 | Seit fünf Jahren heißt der Platz vor dem Vereinszentrum von Tura Bremen (Turn- und Rasensportverein Bremen e.V.)  "Bert-Trautmann-Platz". Die Benennung erfolgte am 11. März 2014 nach dem am 19. Juli 2013 verstorbenen Weltklasse-Torhüter von Manchester City. In diesen Tagen ist der Name Bert Trautmann in aller Munde. Am 14. März erfolgte der bundesweite Kinostart des Films "Trautmann". Tura Bremen erlebt in diesem...

9 Bilder

#Aufstehen Bremen zieht positive erste Bilanz/Bundesabgeordnete Sevim Dagdelen als Gast

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 12.01.2019 | 101 mal gelesen

Bremen: Bürgerzentrum Vahr | Bremen. Über 1.000 eingetragene Unterstützer*innen im Bundesland Bremen, mehrere Veranstaltungen mit bis zu 200 Teilnehmer*innen, die Einrichtung von thematischen Arbeitsgruppen sowie aktive Beteiligungen der Landesgruppe an Aktionstagen wie "Abrüsten statt Aufrüsten und "Bremen zeigt Gesicht": Das ist die Bilanz nach drei Monaten der Sammlungsbewegung #Aufstehen Bremen. Am Mittwoch, 16. Januar 2019, trifft sich die...

3 Bilder

Tura-Spielleuteorchester begeistert beim 43. Jahresabschlusskonzert in Bremen

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 18.12.2018 | 86 mal gelesen

Bremen: Nachbarschaftshaus | Bereits zum 43. Mal hatte das Spielleuteorchester des Turn- und Rasensportvereins Bremen (Tura Bremen e.V.)  zu seinem traditionellen Jahresabschlusskonzert in das Nachbarschaftshaus „Helene Kaisen“ in Bremen-Gröpelingen eingeladen. Das Ensemble präsentierte sich gut vorbereitet und konnte das sehr applausfreudige Publikum durch seine exakte, dynamische und den unterschiedlichen Musikstilen bestens angepasste Spielweise...

2 Bilder

Abrüsten, abrüsten, abrüsten! Aktion des Bremer Friedensforums vor dem Bremer Dom 1

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 02.11.2018 | 122 mal gelesen

Bremen. Zu Beginn der bundesweiten Aktionstage der Friedensbewegung mit der erfolgreich angelaufenen Unterschriften-Aktion „Abrüsten statt aufrüsten“ hat das Bremer Friedensforum www.bremerfriedensforum.de eine Mahnwache vor dem Bremer Dom durchgeführt. Bremer Bürgerinnen und Bürger fanden sich ein, um vor den Haushaltsberatungen des Bundestages für einen Stopp der Rüstungsausgaben zu demonstrieren. Während die einen mit...

7 Bilder

Vom Containerterminal zum Alltag in der Lebenshilfe-Wohngemeinschaft 1

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 28.10.2018 | 88 mal gelesen

Bremen: Oewerweg | Geschäftsführer der MSC Gate aus Bremerhaven erlebt im Rahmen des Projekts „Seitenwechsel“ eine Woche lang die Arbeit bei der Lebenshilfe Bremen Statt sich um seine normalen Managementaufgaben wie Umschlagszahlen, Kapazitäten an der Stromkaje oder vernetzte IT-Systeme als Geschäftsführer der MSC Gate Bremerhaven GmbH & Co. KG zu kümmern, besuchte Friedrich Stuhrmann eine Woche lang eine soziale Institution. Auf Vermittlung...

2 Bilder

Deutsche Meisterschaft: Erfolgreiche Titelverteidigung für Imke Turner/ Für Weltmeisterschaft qualifiziert

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 04.10.2018 | 84 mal gelesen

Bremen: Lissaer Straße | Bei den deutschen Taekwondo Meisterschaften in der Disziplin Technik präsentierte sich die Turanerin Imke Turner in Bordesholm unter den Augen von Bundestrainer Hado Yun und dem Präsidium der Deutschen Taekwondo Union als die herausragende Sportlerin dieses Turniers. Die Deutsche Meisterschaft stand unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein, Daniel Günther. Souverän konnte Turner ihren Titel...

7 Bilder

Antikriegstag in Bremen

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 30.08.2018 | 44 mal gelesen

Bremen: Marktplatz | Bremen. „Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!“ – unter diesem Motto erinnern seit 1957 bundesweit Gewerkschaften und Friedensgruppen jährlich am 1. September, dem Jahrestag des Überfalls der deutschen Wehrmacht auf Polen 1939, an die schrecklichen Folgen von Gewalt und Faschismus, Aufrüstung und Krieg. In Bremen laden der DGB, das Bremer Friedensforum und Arbeit und Leben am Freitag, 31. August, um 18 Uhr in das...

15 Bilder

Bremerinnen und Bremer gedenken der Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki 1

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 07.08.2018 | 114 mal gelesen

Bremen: Marktplatz | Am 6. und 9. August jährten sich die Atombombenabwürfe der USA auf Hiroshima und Nagasaki zum 73. Mal. Mit einer Mahnwache und Kundgebung erinnerten das Bremer Friedensforum, die Ärzteorganisation IPPNW, Bremische Stiftung für Rüstungskonversion und Friedensforschung, Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigung der Kriegsdienstgegner (DFG-VK), Juristen und Juristinnen gegen atomare, biologische und chemische Waffen (IALANA)...

8 Bilder

Flaggentag der Mayors for Peace - Fotoaktion in Bremen: „Herolde des Friedens fordern: Atomwaffen stoppen!“

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 09.07.2018 | 76 mal gelesen

Bremen: Rathaus | Ein Jahr, nachdem 122 Staaten bei den Vereinten Nationen für einen Atomwaffenverbotsvertrag gestimmt haben, setzten die "Mayors for Peace – die Bürgermeister für den Frieden" – bei ihrem weltweiten Flaggentag erneut Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen. Da der Bremer Bürgermeister, selbst ein Bürgermeister für den Frieden, aus protokollarischen Gründen sich nicht imstande sieht, am 8. Juli, am jährlichen...

1 Bild

Rassismus ist ein Verbrechen – Wir sind alle Kanaken 9

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 01.05.2018 | 503 mal gelesen

In der Monitor-Sendung vom 19. April 2018 wurde unter dem Titel „Rassismus pur“ von einem Werbeplakat der DAK und seinen Folgen berichtet: https://www.youtube.com/watch?v=iFHYzw2rLVw „Das Plakat zeigt werdende Eltern, ein Ultraschallbild in der Hand. Die Schwangerschaftswerbung einer Krankenversicherung und Awounou und seine Freundin waren die Models. Eine große Kampagne – 27.000 Plakate bundesweit.“ So die schriftliche...

7 Bilder

Bremer Bürgermeister: Für eine atomwaffenfreie Welt! 16

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 20.11.2017 | 114 mal gelesen

Bremen: Marktplatz | Als Beitrag zum bundesweiten Aktionstag der Friedensbewegung am 18. November versammelten sich trotz strömendem Regen etwa 150 Bremer Bürgerinnen und Bürger, unter ihnen ihr Bürgermeister Carsten Sieling, auf dem Marktplatz. Zu Beginn sprach der Arzt Lars Pohlmeier als Vertreter der weltweiten Organisation „Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung“ (IPPNW). Er wandte sich...