Anzeige

Oldenburg - ein "Haus mit Herz" dank seines Weltbürgers Ernst Heinrichsohn

s. GOOGLE: "Ernst Heinrichsohn Oldenburg"
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg,
heute erreichte mich das Antwortschreiben vom 11. Januar 2018 aus der Niedersächsischen Staatskanzlei nach meiner Anregung vom 23. September 2016, Herrn Ernst Heinrichsohn mit einer staatlichen Auszeichnung zu ehren, u.a. mit der Feststellung:

"Das von Ihnen dargestellte und mit hohem persönlichen Einsatz verbundene Engagement von Herrn Ernst Heinrichsohn verdient dankbare Anerkennung. Im Hinblick auf die in staatlichen Auszeichnungsverfahren geltenden Maßstäbe ist ein Ehrungsvorschlag aber leider nicht möglich."

Ich erlaube mir deshalb unverzüglich und schon für Kinder verständlich, Ihrer Stadt die BAKI-Auszeichnung "Haus mit Herz" zu verleihen und Ihnen anliegend zu überlassen mit meiner Begründung: Anlässlich der Umweltmesse (ÖMUG) in Cuxhaven habe ich vom Wunsch des Herrn Heinrichsohn erfahren, "von Oldenburg aus mitzuhelfen unsere Welt zu retten"; am 17. Juni 2006 hat Herr Heinrichsohn gemeinsam mit dem fünfjährigen Tayfun auf dem "Bremer Platz der Schule" die symbolische Allee der UN-Ziele eröffnet nach der Verlesung des Grußwortes von Frau Prof. Dr. Gesine Schwan, Präsidentin der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), Schirmherrin der Globalen Bildungskampagne, zum Tag der Schule:
"Ich begrüße die hier
anwesenden Initativen
zum Tag der Schule.
Der Schule ein Gesicht
und ein stärkeres Gewicht in unserer Gesellschaft zu verleihen
und den jungen Menschen
das Ziel
eines gemeinschaftlichen Lebens auf der Erde
mit auf den Weg zu geben,
ist das Anliegen des heutigen Tages.
Hier beginnt heute
die symbolische Allee der UN-Millenniumziele,
von der wir wünschen, dass sich viele Anlieger
in Deutschland
und der Welt
finden werden, die diese Idee unterstützen mögen.
Die Schülerinnen und Schüler von heute
sind die Wegbereiter der Zukunft.
Ihnen gehört unsere größte Aufmerksamkeit.
Ich wünsche mir daher, dass sich alle Schülerinnen und Schüler
die UN-Millenniumziele zu Herzen nehmen
und unsere Gesellschaft nicht müde wird,
unsere Kinder zu ermutigen."

Für mich ist Herr Ernst Heinrichsohn ein Wegbereiter der Zukunft, den der Europa-Vorsatz (EUVOR) auszeichnet.

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.