Anzeige

Erste Gesprächsvorlage zum 9. Bremer Gipfeltreffen jetzt im "Bremer Warenkorb 2018"

BREMER-SCHULTISCH-Gesprächsvorlage im Bremer Warenkorb 2018: Seite 1
Herzlich danke ich schon heute allen Freunden und Förderern zum Erhalt der Bremer Schule, insbesondere meinem damaligen Dienstherrn Horst-Werner Franke, Senator für Bildung, Wissenschaft und Kunst, für das Vorwort zum "Wegweiser zur Umwelterziehung in Bremen" (1989) *) und "meinem" Bremer Bürgermeister Dr. Henning Scherf für den "Bremer Aufruf zur lokalen agenda 21" vom 26. Januar 1996 **) - vier Jahre nach Rio:
Seitdem ich auf der Erde bin, haben mich Verantwortliche  herzlich ermutigt mitzuhelfen, unsere schöne Welt zu schützen und sogar zu "retten" - schon als ich noch ein kleines Kind war, dann als Schüler und dann als Student, ab 1965 als Lehrer im Bremer Schuldienst und seit 1993 als schwerbehinderter Lehrer im Ruhestand bis heute:

Die EXPO-2000-Frage "Welche Schule braucht die Zukunft unserer Welt?" kann ich nicht vergessen angesichts der gewaltig zunehmenden Not auf unserem "Schulschiff ERDE" - und deshalb bleibt meine Antwort auf die Jahrtausendfrage aus unserem Land der Ideen: "Alle Häuser mit Herz braucht die Zukunft unserer Welt wie die Schulen, die den fünf Bildungsleitsätzen in Artikel 26 der Bremer Verfasssung folgen."

*) diese These meines Dienstherrn vergesse ich nicht: "...wir alle haben die Aufgabe und Verantwortung, die Zukunft auch der nachfolgenden Generationen sicherzustellen."
**) diese Thesen aus dem o.g. Aufruf ermutigen mich zur Bremer Aktion für Kinder am "BREMER SCHULTISCH 2018" am 17. Juni: "Die Zukunft dieser einen Welt wird durch unser aller Denken und Handeln bestimmt. Ein allumfassendes Motto muß dehalb heißen: Global denken - lokal handeln!...Notwendig ist ein gemeinsames Handeln von Handelskammer, Handwerkskammer, Arbeiter- und Angestelltenkammern, Industrievertretern, umwelt- und entwicklungspolitischen Initiativen, Kirchen, Gewerkschaften, Parteien, Hochschulen und Bildungsträgern."


Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI)
Unterstützer von BREMEN TUT WAS! und GEMEINSAM IN BREMEN, GEMEINSAM IN EUROPA, GEMEINSAM AUF UNSEREM SCHULSCHIFF ERDE!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.